Schule abbrechen alter?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

mit 18 in deutschland.

du bist schulpflichtig bis zum ende des schuljahrs, in dem du deinen 18. geburtstag hast.

wenn du nach der regulären 9. oder 10. klasse keine ausbildungsstelle findest, bist du verpflichtet, eine berufsbildende schule zu besuchen. bis - s. oben.

------------------

übrigens: die 10jährige schulpflicht kann im ausnahmefall gültigkeit haben.

schulpflicht besteht ein deutschland nämlich erst ab 8 jahre.

schulPFLICHTIG ist in deutschland ein kind erst, wenn es das 8. lebensjahr vollendet hat.

10 Jahre Schulpflicht, anschließend Berufsschulpflicht bis 18 Jahre.

ab 18 auf jeden fall -- ansonsten gibts (vor 18) von bundsland zu bundesland verschiedene regeln, die auf die anzahl der Jahre die man bereits die schule besucht hat hinauslaufen (unabhängig ob man eine Klassenstufe erreicht hat -- also wenn man z.B. früher eingeschult wurde oder oft sitzengeblieben ist, kann man dann theoretisch schon 1-2 Jahre vor der Abschlussklasse raus)

8. Klasse, wenn man 1x sitzen geblieben ist. Man muss seine 10 Jahre "allgemein bildende Schule" voll haben, um nicht mehr als Schulpflichtig zu gelten. Wenn du dann also 9 Jahre voll hast, musst du, laut Jobcenter, eine Maßnahme machen die "offiziell" dir das 10. Jahr gibt. 

Die schulpflicht geht bis zur 9.Klasse ich würde aber empfehlen die schule icht abzubrechen

Jederzeit aber man bereut es sooo!!!
Grösste sch***** den man machen kann.. In 2 Jahren kannst dann von zu Hause ausziehen

Ab 18. Nach der allgemeinen Schulpflicht bist du noch Berufsschulpflichtig.

Sobald du deine 10jahre voll hast bzw 18 bist soweit ich weiß 

Wenn du unter der Brücke leben willst kannst du nach 9 Jahren Schule aufhören!

Was möchtest Du wissen?