Schule = Zukunft?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

sorry aber Du hast es nicht einmal geschafft die Hauptschule erfolgreich zu beenden und willst studieren???  

Ein Studium erfordert ein Vielfaches mehr an Leistung, Engagement und Durchhaltevermögen. Ausserdem ist es nicht kostenlos.

Lass Dich im Arbeitsamt/Berufsberatung beraten, vielleicht können die Dich irgendwo unterbringen. Viel Glück.

Du musst erstmal dein Hauptschulabschluss schaffen und den auch gut sonst wirst du keinen Realschulabschluss und dann noch Gymnasium schaffen und dann noch zu studieren ich würde ja an deiner Stelle dein Hauptschulabschluss machen und dann eine Ausbildung...

Was willst du denn studieren ? Du kannst alles studieren wenn du in dem Bereich eine abgeschlossene Ausbildung hast ... Den weg würde ich wählen an deiner Stelle. .. Du kannst zum Beispiel Elektrotechnik studieren wenn du Elektriker gelernt hast ... Aber halt nur in dem Zweig den du gelernt hast ... Oder du holst in der Abend Schule z.b. deinen Abschluss nach ... Aber wenn du den gerade erst vergeigt hast (aus welchem Grund auch immer) glaube ich nicht das du direkt im Anschluss ihn in der Abend Schule schaffst

Da hast Du noch einen langen Weg vor dir... Geh doch am besten mal zum BIZ (Berufsinformationszentrum) oder so, die können dir sicher sagen welche Möglichkeiten es gibt.

Erstmal Hauptschule schaffen. Dann Realschulabschluss. Wenn du das schaffen solltest, mach Abi oder Fachabi. Erst DANN kannst du studieren!

Der Grund ist meine fehlzeiten und weil ich faul war 

fehlzeiten und Faulheit kenn ich auch gut und ich kann dir sagen (wenn es Nich wirklich ein einschneidendes Erlebnis gab) ist das schwer mal eben in den Griff zu bekommen

0

Ich glaube Abenschule geh mal zu einer Berufsberatung aber wenn du den Haubtschulablschluss nicht einmal packst glaube ich packst du das Studium auch nicht

Was möchtest Du wissen?