Schule / schlafen oder lernen?

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Für den morgigen Test ausgeschlafen sein 71%
Bis in die Nacht lernen 29%

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Für den morgigen Test ausgeschlafen sein

ansonsten bist du morgen den ganzen Tag nicht fit und die Gefahr ist groß dass du am Dienstag das dann auch nicht bist.

Für den morgigen Test ausgeschlafen sein

Es ist erst Nachmittag, also hast du noch ein paar Stunden bis zum Abend. Noch länger, also bis in die Nacht hinein zu lernen, bringt dir vermutlich sowieso nicht viel mehr. Nutz jetzt die Zeit und geh dann schlafen, sodass du morgen ausgeschlafen bist.

Für den morgigen Test ausgeschlafen sein

Natürlich schlafen, damit du den test nicht versemmelst. Dir war vorher schon klar dass die Prüfungen kommen, hattest aber warscheinlich viel zu sehr haufenweise Stress, so dass lernen überhaupt nicht möglich war. Das nächste mal Schaufel den stresshaufen zügig beiseite, damit dir wenigstens etwas Zeit zum Lernen bleibt.

Für den morgigen Test ausgeschlafen sein

Es ist doch erst 15 Uhr. Du kannst heute locker noch 4 oder 5 Stunden lernen und dazwischen Pausen machen und trotzdem rechtzeitig schlafen gehen. Viel länger ist man sowieso nicht aufnahmefähig.

Für den morgigen Test ausgeschlafen sein

Ausgeschlafen sein!

Aber es ist erst 15 Uhr! Also setz dich doch jetzt hin und lerne jetzt. Morgen nach der Schule etwas und dann wird das!

Was möchtest Du wissen?