Schule & Klavierunterricht! Brauche eure Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo... Andreeeea Ich würde an deiner Stelle mal deine Klavierlehrerin fragen, ob es vllt einen Schüler gibt, der deine Stunde übernehmen könnte und du seine (natürlich nach 3) oder einfach mal die Musikschule ändern (was glaube ich aber doof ist, weil du die Lehrerin bestimmt magst und so) ............................................................................ Hoffe ich konnte dir helfen ;) SmisteryS

Hi, man wird dir sagen, dass die Schule absolut Vorrang hat und das stimmt auch. Die Schule wird sich auf keinen Kompromiss einlassen Versuche mit der Klavierlehrerin eine Vereinbarung zu erreichen. Bringe deinen Stundenplan mit - vielleicht hat sie eine Lösung. Wenn du eine gute Schülerin bist, liegt es nicht in ihrem Interesse, dich an keine andere Schule zu verlieren.

Also entweder du kannst in deiner Klavierschule einen anderen Termin ausmachen, also am Freitag zu einer späteren Zeit oder du wechselst Klavierschule. Bei irgendeiner in deiner Nähe wirst du schon einen passenden Termin ausmachen können

Das ist natürlich eine blöde Situation. In der Schule kann man ja leider seinen Stundenplan nicht selber (also nicht wirklich) gestalten, daher musst du dich wohl oder übel danach richten, was der Schulstundenplan dir vorgibt. Im schlechtesten Falle musst du das mit dem Klavier sein lassen, aber wenn dir das so viel Spaß macht und es dir wichtig ist sollte sich doch wohl eigentlich ein Klavierlehrer finden, der auch dann kann, wenn du grad keine Schule hast, also nachmittags. Später im Studium ist das etwas einfacher, da kannst du auch mal einfach ein Seminar nicht belegen. Aber wie gesagt, während du noch in der Schule bist, geht eben - zwangsläufig - der Stundenplan vor.

Den Klaviertermin verschieben also mit jemanden tauschen oder den Lehrer wechseln.

Aber was denkst du denn, was man dir antwortet? Dass du dafür selbstverständlich vom Unterricht befreit wirst? Ernsthaft?

Andreeeea 12.09.2013, 17:37

Nein das habe ich nicht gedacht!

0
Socat5 12.09.2013, 17:47
@Andreeeea

Aber mit der Klavierschule zu sprechen, hast du ja schon selbst ausgeschlossen. Was bleibt dann noch? Aufhören.

Deshalb hab ich gefragt, was für Antworten du erwartest.

0

TUT MIR LEID ABER DIR BLEIBT NICHTS ÜBRIG AUßER MIT DEINER KLAVIER LEHRER DADRÜBER ZU SPRECHEN VIELLEICHT FINDET IHR AUCH EINE LÖSUNG! ICH WÜNSCHE DIR VIEL ERFOLG!

Was möchtest Du wissen?