Schule - Ab wann braucht man eine Bestätigung von einem Arzt

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Normalerweise reicht es, wenn deine Eltern dir einen Zettel unterschreiben. Wenn du oft fehlst und keine Entschuldigung bringst, oder wenn es verdächtig ist, wird evtl. Attestpflicht verhängt. Das sagen sie dir aber vorher. Wenn eine Schulaufgabe o.ä. an dem Tag ist, musst du auch ein Attest vom Arzt bringen.

kommt drauf an bei mir muste ich nach drei Tagen ein Artztzeugnis mitbringen. Aber uns wurde das gesagt. am besten du informiertst dich kurz bei einem Lehrer oder Mitschüler

Hey,

es gibt eine Schulpflicht und wenn du krank bist, brauchst du einen arztlichen Atest.

Muttizettel reichen, aus offensichtlichen Gründen, nicht aus.

Krank, Schule, ab wann aerztliche Bescheinigung

bin donnerstag von der schule abgeholt worden, war also 2 tage (freitag und montag) entschuldigt, muss morgen wsl wieder daheim bleiben, also 3 tage. braucht man ab dem 3. tag oder nach dem 3. tag eine aerztliche bescheinigung?

...zur Frage

kann man sich eine ärztliche bestätigung geben lassen?

Hallo ich gehe in eine Handelsschule und ich war 3 wwochen krank ich hatte eine lebensmittelvergiftung. deswegen war ich 3 wochen nicht in der schule. wie muss ich es jetzt vorgehen um eine ärztliche bestätigung bekomme?? und gibt es mir der hausarzt obwohl ich nicht bei ihm war als ich krank war? bitte um schnelle antwort

...zur Frage

ausrede dass ich morgen früher heim gehen kann?

hallo leute. ich habe diese woche am montag und ein paar stunden am dienstag in der schule gefehlt. da hatte ich eine ärztliche bestätigung. morgen will ich 3 stunden früher heim gehen, weil ich am freitag eine schularbeit habe und für die lernen muss, kennt ihr da eine super ausrede?

...zur Frage

Schulgesetz Paragraph 45? Ich habe 2 Tage gefehlt?

Ich war vorige Woche Montag(6.3.17) bis Mittwoch(8.3.17) in der Schule, doch nur im Werkstätten Unterricht, in den Theorie Unterricht bin ich nicht gegangen und Donnerstag-Freitag(9.3-10.3)bin ich nicht in die Schule gegangen wegen Krankheit. Ich habe auch eine ärztliche Entschuldigung. Doch der Lehrer behauptet das ich schon seit dem 3.3. nicht mehr im Unterricht war obwohl das nicht mal stimmt ! Und wenn man das ab dem 3.3 rechnen würde, heißt dass das ich länger als 1 Woche nicht im Unterricht war. Damit wäre er ja berechtigt ein §45 abzuschicken. Ich habe jetzt meine ärztliche Bestätigung und die Unterschriften von den Werkstätten Lehrern das ich da war und nicht durchgehend gefehlt habe. Das sollte doch jetzt reichen damit er die Abmeldung zurückzieht????

Was ich auch unfair finde ist das es andere Schüler gab die auch an den Tagen gefehlt haben und sogar einen der die ganze Woche gefehlt hat, aber die haben keine Abmeldung keine Verwarnung nichts bekommen. Als er mir gesagt hat das ich Abgemeldet werde hat er dabei gelacht und gesagt: " Paragraph 45 Abmeldung ist schon nach hause geschickt worden haha", und hat mich nicht mal sprechen lassen und mich wie ein wahnsinniger angeschrien. Danke im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?