schuldschein (privat) verkaufen?!

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie darf ich das verstehen: Schuldschein? Steht dort wortwörtlich, dass Person A Person B eine bestimmte Summe X schuldet, oder wie? Wenn ja, dann wäre das ein gültiger Vertrag.

Bevor du hier die "dicken" Geschütze auffährst, würde ich einfach noch einmal mit deinem "Freund" reden und ihn auf das Geld ansprechen. Ich hoffe, ihr habt einen Rückzahlungszeitraum definiert. Wenn nicht, dann hole dies bei eurem Treffen nach und dokumentiere das auf dem Schuldschein. Lass ihn das gegenzeichnen. Normal würde ich ihm 14 Tage Zeit geben, auf deine Forderung zu reagieren. Sprich, es muss die ganze Summe an einem Tag X gezahlt oder eine Ratenzahlung vereinbart werden.

Wenn die zwei Wochen abgelaufen sind, kannst du einen Mahnbescheid erlassen (http://www.mahngerichte.de/onlineverfahren/online_mba.htm -> Blanko-Papier). Das sollte seine Wirkung nicht verfehlen. Entweder er zahlt oder er reagiert nicht oder er gibt einen Grund an. Je nach Sachlage kannst du dann weiter vorgehen. Widerspricht er, hast du die Möglichkeit der Klage. Reagiert er nicht, kommt irgendwann der Gerichtsvollzieher. Im besten Fall zahlt er.

Viel Glück!

als wir das letzte mal geredet haben hat er mir versichert das geld zu haben und nach meiner kto nr gefragt. dann kam ne sms das das geld überwiesen ist. wars aber nicht... ich bin komplett enttäuscht. ich finde ich brauch mich von niemandem belügen lassen- also mit reden ist da nicht mehr viel... aber die sache mit schriftlich anmahnen ist glaub ich erstmal der beste schritt, da hast du recht

0
@SenorDingDong

Nun, sagen wir mal so... Es ist zwar der längere "Dienstweg", aber dafür legal und andere machen dann den bösen Teil. (Gerichtsvollzieher & Co.)

0

Vielleicht gerichtliches Mahnverfahren.

Privatgläubigerin welche die Schulden bei mir nicht begleicht.

Hallo zusammen!

Eine bekannte von mir schuldet mir 100€. Ich weiß - dies ist keine große Summe aber trotzdem viel Geld (zumindest für mich). Nach etlichen Aufforderungen den Betrag bei mir zu begleichen sehe ich noch immer kein einzigen Euro. Selbst eine Ratenzahlung habe ich ihr angeboten, aber auch da kam nichts. Nun ist meine Frage, gibt es eine Möglichkeit das ganze zu "verschärfen", ihr mehr Druck zu machen? Ich habe einen Schuldschein an gefertigt welchen sie persönlich unterschrieben hat, ist das von Vorteil in meiner Lage???

Danke im Voraus für Eure Antwort!

...zur Frage

Privat Schuldschein so rechtens?

Hallo, ich habe einer Bekannten 509€ geliehen, unsere Wege haben sich getrennt und ich habe vorher in Eile selber einen Schuldschein geschrieben, welchen ich ihr auch per Einschreiben habe zukommen lassen. Nur ist mir aufgefallen,im nachhinein,das ich ihre und meine Adresse vergessen habe draufzuschreiben. Kann ich trotzdem mein Geld bei Nichtzahlung einklagen? Name, Geb. Datum/Ort, Höhe, Ratenzahlung ab wann, Bankverbindung ist enthalten

...zur Frage

Wie muß ich vorgehen, um einen Titel gegen einen Schuldner zu erwirken?

Meine "besten Freunde" (beide Anwälte) haben mir vor 2 Jahren knapp 14.000,- Euro abgeluchst und weigern sich, es zurückzuzahlen. Ich besitze einen Schuldschein, leider ohne genaue Vereinbarung der Rückzahlungsmodalitäten. Immer wenn ich sie anspreche, bekomme ich freche und dreiste Antworten, bis hin zu Drohungen: "Leg dich nicht mit Anwälten an". Erst gestern wieder und jetzt ist mir der Kragen geplatzt (zumal der Stress meinem gesundheitlichen Zustand alles andere als gut tut).

Ich möchte jetzt den Schuldschein "verkaufen" (habe auch schon die passende Adresse dafür), brauche aber einen Titel gegen die Schuldner. Was genau muß ich tun um diesen zu erwirken, ohne noch großartig einen Anwalt einzuschalten? Ich habe schon zuviel Geld verloren. Kann mir jemand bitte die nächsten Schritte aufzählen? Ich wäre sehr dankbar.

P.S. Bitte keine Ratschläge über den "Titelverkauf", ich weiß dass 30 Jahre gepfändet werden kann, aber die Schuldner sind 65 bzw. 74 Jahre alt .

...zur Frage

Inkasso? Rechnungen an Inkasso verkaufen?

Rechnungen an Inkasso verkaufen, wie viel würde ich von ca 30.000,00 Euro bekommen ;

...zur Frage

Ist der Schuldschein legal?

Ich habe vor Jahren einen Schuldscheine von 5000 Euro unterschrieben wo pro Monat 100 Euro zusätzlich berechnet werden, ich habe mich in einer Notlage befunden ist das legal? Kann ich noch was unternehmen? Ich habe bis jetzt über 20000 Euro bezahlt. Ein bekannter hat mir gesagt das ich das Geld zurückfordern kann das es Wucher ist und die schrieftform des Schuldscheins falsch ist und er daher ungültig ist

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?