Schuldgefühle wegen Trennung, was habe ich falsch gemacht?

6 Antworten

Ich will ehrlich sein, denn Schönrederei bringt Dir  ja nichts: Ja, das wird auch alles so gewesen sein, ABER nur weil er mit Dir nicht glücklich war, muss es ja nicht an Dir liegen. Also kein Grund an Deinem Selbstwert zu zweifeln, nur weil Du für den einen Jungen/Mann nicht die Richtige warst, denn für irgendeinen anderen bist Du dann die Richtige.

Unerwiderte Liebe ist eben immer mies.

Das ist Quatsch. Wenn er etwas vermisst hat, hätte er es DIR mitteilen müssen und mit DIR nach einer Lösung suchen sollen. Erst wenn das nicht funktioniert hätte, weil du dich nicht auf ihn einlassen wolltest, hätte er (nach meiner Meinung) andere Wege gehen dürfen.

Mach dir keine Vorwürfe, andere Menschen kann niemand ändern. Lebe dein Leben ohne Schuldgefühle.

Du darfst nicht in Selbstmitleid verfallen. In einer Beziehung hätte dein Partner auch die Möglichkeit gehabt, mit dir zu reden. Also solltest du dir darüber nicht allzu viele Gedanken machen.

Gruss- Smidgin Org Team

Was möchtest Du wissen?