Schuldgefühle wegen Trennung?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Natürlich ist es für Deine Mutter schön, wenn sie Dich fragt und Du dann auch mit ihr in die Stadt gehst. Allerdings wird das nicht immer klappen können. Du musst Dir darüber keine Gedanken machen, denn es wird der Tag kommen, da stehst Du auf eigenen Beinen und wirst nicht mehr ständig bei Deiner Mutter sein.

Das heißt noch lange nicht, dass Du nicht mehr ab und zu mal mit Deiner Mutter was machen kannst, aber es wird einfach weniger sein.

Hallo--Na ja das Alleinsein auf grund von Enttäuschung hat ja deine

Mutter selber gewählt . Ohne dich jetzt zuzutexten ...ein Vorschlag von mir.

Vereinbar du doch mit deiner Mutter evtl. ein paar Tage /Stunden im Monat ,

in denen iht etwas gemeinsam unternimmt.Kann shoppen --Kino -

Zweisamkeit daheim sein . Ausflüge in den Zoo oder sonstwohin.

Schuldgefühle wären somit ausgeräumt -- und machen lässt sich das.

VG pw

Was möchtest Du wissen?