Schuldgefühle nach Trennung vom Freund?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo!

Ich habe mir nach der Trennung von meiner Ex in diesem Jahr auch kurzzeitig eingeredet selbst schuld zu sein an den Ereignissen, die zur Trennung führten -----> aber gleich wieder damit aufgehört, da das nichts bringt und nur das Zeug hat einen emotional zu zerstören.. das muss nicht sein und bringt keinem was!

Wenn jemand nur mit einem telefonieren will bzw. eine Frau nur mit mir telefonieren wollen würde, würde ich mich i.wann auch fragen ob das einen Sinn hat -----> zumal eine echte Beziehung nach meiner Lesart mehr ist als nur ein gegenseitiges Herumtelefonieren ;)

Ein Neubeginn ist aber irreal wenn eine Beziehung sich schon als nicht funktionstüchtig erwiesen hat -----> das bringt nichts, denn wenn es einmal nicht klappte steht man auch beim zweiten Anlauf i.wann wieder vor exakt den Problemen, die schon beim ersten Mal dazu beitrugen, dass es nicht geklappt hat und in die Brüche ging. So könnte das bei euch auch sein bzw. die Wahrscheinlichkeit ist gegeben.

Tut was euch wichtig ist, ich würde aber eher davon abraten.

Er hat dich betrogen und jetzt willst du ihn zurück? 

Seine Ausrede ist mies. Wenn ihm was nicht gepasst hat, hätte er entweder mit dir reden sollen um eine gemeinsame Lösung zu finden oder die Beziehung beenden sollen, wenn es ihn so unglücklich gemacht hat.

Klar ist es traurig das die Beziehung zu Ende ist. Aber konzentrier dich auf dich selber. Dir wird es wieder besser gehen udn du wirst jemanden finden der wirklich zu dir passr.

Ich stelle fest: Du hast keinen Bock auf ihn gehabt, ihn hat was angekotzt, er ging fremd. Wenn du diese "Beziehung" weiterhin willst, ist ein Neuanfang unbedingt "sinnvoll". Viel Spaß miteinander!

vielen Dank für die nette Antwort 🙈:)

0

Du willst ihn doch gar nicht!!! Was soll denn jetzt das Theater?

Willst Du mir weismachen, dass Du ihn nicht sehen wolltest, weil Du ihn soosehr liebst?  Willst Du jetzt ausprobieren, ob Du ihn noch einmal zurückerobern kannst, um ihn dann wieder nicht sehen zu wollen?

Hör mal, wenn Du reif bist, für eine Beziehung, versuch's noch mal.  Irgend wann einmal, wenn Dich der Blitz streift. Aber jetzt nicht. Und schon gar nicht mit diesem armen Typen.

Dass hat absolut nichts mit liebe zu tun. Wenn man jemanden liebt, kann man ihn monatelang nicht sehen und trotzdem treu bleiben.
Ich denke, dein Freund hat einfach nur nach ausreden gesucht. Ich könnte ihn jedenfalls nicht verzeihen, und hoffe auch,dass du es nicht machst, schlussendlich ist es dir überlassen. Viel Glück

Andere Leute sehen sehen sich wochenlang nicht und bleiben treu! Meine Ex hatte im Ausland studiert ne zeitlang und da konnten wir auch nur oft telefonieren und trotzdem blieben wie uns treu.

Hast Schluss gemacht und das ist auch richtig gewesen. Typen vergessen.

Noch ein paar Jahre reifen,um überhaupt zu wissen was ich will.

Was möchtest Du wissen?