Schuldgefühle für die Beleidigung “Doofi“?

5 Antworten

Wegen Dir ist sie ganz bestimmt nicht abgereist - normalerweise hat man den Rückflug ja bereist gebucht und reist nicht mit einem one-way ticket.

Wenn Dir das "Doofi" leid tut, dann schreib ihr einfach und entschuldige Dich - so schlimm ist das Ganze ja nun wirklich nicht

Ich finde, "Doofi" ist keine schlimme Beleidigung und du solltest darüber nicht mehr so viel nachdenken.

Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du ja das Gespräch am Telefon mit ihr suchen und ihr sagen, dass du dich deswegen schlecht fühlst.

Du brauchst Dich doch nicht schlecht zu fühlen. Sie hat Deine Klamotten nicht zu durchwühlen und dann auch noch Srteit anzufangen. Doofi ist eher ein harmloses Wort.

Ich habe den größten Fehler meines Lebens gemacht, was hättet ihr an seiner Stelle getan?

Hallo, also es geht darum das ich heute den wichtigsten Menschen in meinem Leben so verletzt hab, mein Dad. Er war mein Leben lang an meiner Seite, hat immer für mich gekämpft. Aber er hat ein großes Alkohol Problem mit dem ich nie klar kam. Er war fast jeden 2. Tag besoffen und machte in unserer Wohnung alles kaputt und war einfach ein anderer Mensch. Vor einer Woche hatte er ein schlimmen Unfall und hat ne große Prellung an seinem Oberschenkel mit der er nicht laufen kann. Er tat mir zwar sehr leid, aber er hat es manchmal mit den Schmerzen "übertrieben", halt immer gejammert etc.
Jetzt zu meinem Fehler:
Ich war heute bei meiner Mum in ihrem Zimmer (mein Dad war wie immer im Keller zum trinken). Dann hab ich mit meiner Mum ziemlich über mein Dad gelästert und uns witzig über ihm gemacht wie er immer jammert, und haben halt echt ziemlich gelästert. Das muss er wohl alles mit bekommen haben (muss sich hoch geschlichen haben, um alles mit zu hören). Kurz darauf kam er in mein Zimmer und hat gesagt "Danke für dein tolles Mitleid.." und hat die Tür zu geknallt. Zu meiner Mum sagte er das wir beide Hinterhältige Menschen sind etc.
Was soll ich nur tun? Ich meinte es doch gar nicht so, es tut mir alles so leid. Ich kann ihm nicht mehr in die Augen sehen weil ich mich so schäme für mich selbst, was ich getan habe.
Was würdet ihr tun? Ich bin mit meinem nerven am Ende, ich bin so ein schlechter Mensch!

...zur Frage

Heftige Schuldgefühle nach Auseinandersetzung mit Mutter?

Hallo,

ihr müsst wissen, dass es mir gerade echt schlecht geht. Meine Mutter und ich haben beide Depressionen und haben uns echt schlimm gestritten... Anfang : vor ca. 5 Jahren litt ich an einer Essstörung und wurde stationär behandelt. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob die Depressionen durch die Essstörung entstand oder schon vorher da war... jedenfalls war ich ca bis zur 4. Klasse auch Bettnässerin und lag wegen Salmonellen 3 Wochen im Krankenhaus kurz vorm Sterben. Meine Mutter wirft mir das alles nun vor. Sie hätte mich ja bis zum 11. Lebensjahr wickeln müssen, lag wegen mir 3 wochen lang in der Kinderklinik & durch meine Essstörung musste sie immer vom Wohnort bis zur Kinder-& Jugendpsychatrie fahren... sind das nicht eig all Dinge, die eine Mutter mit Selbstverständlichkeit erfüllt & es mit trotz Anstrengung dennoch tut? Ich wuchs mit der depressiven Verstimmung meiner Mutter auf. Mein Bruder bekam weniger davon ab, was bis heute noch so ist. All ihre Anfälle die sie bekam, geschahen nur in meiner Anwesenheit (Wutausbruch, Heulattacken, ständiges nörgeln, schimpfen...) - nicht neben meinem Vater; nicht neben meinem älteren Bruder (meistens zumindest).

Heute haben wir uns wegen all den Sachen gestritten. Sie hat mich fertig gemacht, ich hab gekontert. Als ich anfing zu weinen meinte sie nur, dass sie das erreichen wollte & lächelte. Ich habe mich danach in den Schlaf geheult. Als ich aufwachte, ging ich in die Küche um was zu trinken und sie drückte mir erneut etwas rein. Dann habe ich die Wasserflasche genommen und das Wasser in ihr Gesicht gekippt. Nun habe ich unendlich große Schuldgefühle!!! Unendlich! Was kann ich tun? Reden will ich mit der nicht & sie sowieso auch nichr, glaubt mir.

Sorry für die lange Geschichte. Ich hoffe jmd hat sich die zeit genommen und es durchgelesen. Ich bin unendlich dankbar für kommende, ernstgemeinte antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?