Schuldgefühle bringen mich um...

3 Antworten

Du bist nicht Schuld. Oder hast du ihr den Alkohol mit Gewalt eingeflößt oder dich von ihr getrennt? Nein, das war sie. Du hast lediglich Schuldgefühle. Es ist normal, wenn es in einer Beziehung zu Missverständnissen und Spannungen kommt. Wenn sie nicht gewollt hätte, dass du es jemandem erzählst, dann hätte sie dir das sagen sollen. Schließlich kannst du nicht in ihren Kopf schauen. Und es ist ja auch nicht so, dass du es der ganzen Welt erzählt hast, sondern deiner Mutter. Einer Person, der du höchstwahrscheinlich sehr nahe stehst. Und wenn man einen Konflikt hat (bezügl. der Dankbarkeit), dann ist es wichtig ihn anzusprechen, denn der löst sich nicht von alleine und beeinträchtigt dann meistens die Beziehung. Betrachte es doch einmal aus dieser Perspektive.

Darfst dir nicht die komplette Schuld geben!

Du hast nur eine Teilschuld , dass mit den privaten Dingen ist halt sich so vorteilhaft! :3

ABER gebe dir auf keinen Fall an allem die Schuld! Sie meinte doch sie hat dich im Kopf betrogen... Du warst ja Treu , oder? :) also kannst du durchaus auch die Schuld an ihr suchen! :)

Es sind nicht immer die ''bösen Männer''... :)

Aber die ganzen anderen Sachen?

0

Dann hat sie halt viele männliche Freunde. VERTRAUEN- das gehört in einer vernünftigen Beziehung einfach dazu!

außerdem ists e besser so- ich mein deine halberden Fragen waren immer nur ein Thema:

FREUNDIN UND ALKOHOL. Sie braucht sich nicht wegen einen Typen umkrempeln- das macht man in den Alter einfach- entweder du hättest sie so akzeptier (mit Alkohol)( wie sie ist, oder eben nicht... SOrry!

Sie sagt ich hab ihre Mutter beleidigt?

Meine Freundin (18 ) hat das gesagt. Ich habe bei ihrem Umzug der Eltern mitgeholfen. Am Ende nach 7 Stunden habe ich kein Dankeschön nichts gehört!. Ich War sehr enttäuscht... als meine freundin und ich stritten habe ich gesagt, nachdem sie mir Sachen am dem kopf geworfen hat: es gehört zum Anstand das man Danke sagt nach dem Umzug. Sie meinte ihre Eltern haben ein danke in die runde gesagt. Habe gesagt fals das ja so war, tut es mir wirklich leid. War nur sehr enttäuscht. Danach meinte sie heute wo sie Schluss gemacht hat:große klappe nichts dahinter, hätte dich da schon in den Wind schießen sollen? Ich habe mich entschuldigt und hätte es auch bei den Eltern gemacht was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Ist das zu anhänglich oder normal bei einer guten Mutter-Tochter Beziehung?

Ich bin selber schon erwachsen und erwarte mittlerweile bereits mein 2 Kind aber dennoch bin ich immer noch so auf meine Mutter fixiert. Ich muss sie einfach jeden Tag sehen und sie in meiner Nähe haben. Meine Mutter bzw. Meine Eltern sind die wertvollsten Menschen für mich ich liebe sie einfach. Meint ihr das ist in meinem alter ein bisschen zu viel? Komme mir selber manchmal dämlich vor Mama zu sein aber selber noch so ein Mama Kind 😂

...zur Frage

Bin 17 habe einen 2 Jährigen Sohn seine Mutter will ihn mir wegnehmen?

Zuerst mal möchte ich keine dummen Antworten weil ich mit 14 meine Ex geschwängert habe mit 15 Papa geworden bin es ist halt so ich liebe meinen Sohn. Seit er 6 Wochen alt ist lebt er bei mir und meinen Eltern ich bin der der sich kümmert und meine Mama wenn ich in der Schule bin. Sie hat ihn jedes zweite Wochenende sie weiß aber dass sie jederzeit zur mir kommen darf und ihn sehen kann. Gestern kam sie dann an und meinte sie will ihn zu sich holen. Ich schlug ihr eine Wechselregelung vor 3 Tage bei ihr in der Woche will sie nicht da kam sie mit dämlichen Argumenten an sie wäre seine Mutter ein Kind gehört zu seiner Mutter und derartigem sexistischen Kram. Was kann ich tun er ist mein Sohn er soll weiter bei mir wohnen ?

...zur Frage

Eltern nehmen mir meinen Sohn weg?

Ich bin erst 15 (wohne demnach noch bei meinen Eltern) und mein Sohn kam letzten Dienstag endlich zur Welt. Wir sind seit Donnerstag wieder zu Hause und bis jz ist er ein liebes Baby. Also er schläft viel. Ich muss alles noch ein bisschen üben aber das wird schon noch werden. Nur mein Problem ist, dass meine Eltern ihn mir wegnehmen wollen.

Heute morgen bin ich aufgewacht und er lag nicht mehr in seinem Bett. Ich bin ins Wohnzimmer und da sitzt meine Mutter mit ihm auf der Couch und gibt ihm sein Fläschchen. Ich bin so wütend geworden, habe sie angeschrien, warum sie ihn einfach aus meinem Zimmer nimmt und dass ich das nicht will. Und sie meinte nur so, dass mein Verhalten nicht geht. Dabei ist ihr Verhalten doch unangebracht!! Dann geht meine Mutter einfach mit ihm spazieren ohne mich um Erlaubnis zu fragen. Das ganze hat in krankenhaus schon angefangen, dass sie ihn mir ständig aus dem Arm reißen wollte.

Mich kotzt das an! ES IST MEIN KIND UND ER GEHÖRT MIR, nicht meinen Eltern. Wenn sie sich um ihn kümmern wollen dann sollen sie mich fragen ob ich hilfe brauche (oder sich ein eigenes Kind machen), aber das wollen sie nicht verstehen.

Ich halre das nicht aus! Was soll ich tun damit meine Eltern endlich das verstehen?? 😫😫😓😭

...zur Frage

meine Eltern lassen sich wahrscheinlich scheiden und ich weiß nicht was ich machen soll?

Hallo erstmal. ich bin 14 Jahre alt und habe einen 17-jährigen Bruder. meine Eltern streiten sich zur zeit nur noch un meine mutter schläft seit einigen Wochen im Gästezimmer. meine mutter hat mir vor ca 3 Wochen gesagt dass meine Eltern sich wahrscheinlich scheiden lassen wollen. ich hab gesagt dass sie das einfach nochmal bereden und das klären sollen aber mein Vater will nicht mit ihr darüber reden. letzte Woche waren wir auf einer Hochzeit und da war eigentlich alles okay zwischen den beiden und sie haben auch miteinander getanzt und so aber als ich gestern kurz auf die Toilette gehen wollte hab ich gehört dass sie sich schon wieder streiten und meine mutter meinte dass mein Vater sagen muss ob er sich scheiden lassen will oder nicht weil wenn er sich scheiden lassen will zieht sie in eine andere Stadt. ( vermutlich zu meinen Tanten die 400 km entfernt wohnen) ich kann mit niemandem darüber reden weil mein Bruder und ich nicht so ein gutes Verhältnis haben und ich meine freunde nicht belasten will und allgemein keine Gefühle ausdrücken bzw. zeigen kann. deswegen schreibe ich hier rein. auf jeden falls weiß ich nicht zu wem ich ziehen soll wenn es wirklich zu einer Trennung kommen sollte (was ich natürlich nicht hoffe) einerseits möchte ich bei meiner mutter bleiben da mein Vater meistens nur vor dem Fernseher sitzt, arbeitet und Bier trinkt. andererseits möchte ich aber nicht aus unserem haus ziehen da wir erst vor 6 Jahren eingezogen sind und mein zimmer letztes Jahr renoviert wurde und es mein Traumzimmer ist und ich hier freunde hab und die schule nicht wechseln möchte. kann mir jemand allgemein einen Rat geben weil ich sitze nur noch in meinem zimmer und weine.. ich hoffe dass das jemand bis hier gelesen hat und mir helfen kann. danke -J

...zur Frage

Warum Kinder anhänglich bei Mutter wenn krank?

Kann das jemand erklären? Auch wenn der Papa immer für das Kind da ist, will das Kind bei Schmerzen zur Mama. Ist das bei jedem Kind so? Oder nur bei manchen? Was sind eure Erfahrungen. Kind 1-3 Jahre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?