Schuldet meine Mutter mir Unterhalt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Warum sollte deine Mutter dir Unterhalt schulden?

Ihr seit 4 Kinder und wie ich es verstanden haben, hat am Anfang 3 bei der Mutter und nur du bei deinem Vater gelebt. Dann haben 2 Kinder bei dem Vater und 2 bei der Mutter gelebt.

Jetzt gehe ich davon aus, dass die Kinder die bei der Mutter geblieben sind jünger sind als du. Wenn das der Fall sein sollte sind diese sowieso zu bevorzugen (bzgl. Unterhaltsleistungen). 

Da du ja noch schreiben kannst wirst du in der Zeit ja nicht gehungert oder andere Not leiden müssen. Dein Vater wird dich doch sicherlich versorgt haben, oder?

Außerdem verdienst du ja durch deine Ausbildung eigenes Geld und bekommst deshalb auch kein Geld.

Anspruch auf Unterhalt hat der Vater, für bei ihm lebende Kinder, bis ein Kind die erste Ausbildung abschließt. Ziehst Du aus, hast Du Anspruch von beiden Eltern auf Unterhalt, bis Deine Ausbildung abgeschlossen ist. 

Sollten jedoch die anderen beiden unterhaltspflichtigen Kinder bei der Mutter leben, wird es keinen Anspruch geben. Dann ist die Mutter für diese beiden Kinder Unterhaltspflichtig und der Vater für die beiden Kinder, die bei ihm leben. Ist doch auch logisch. Warum sollte die Mutter mehr Kosten haben als der Vater?

Frag doch mal Deinen Vater und wenn offene Fragen sind kann man die auch sicher beim Jugendamt/Anwalt klären.

Dann hast du also bei deinem Vater gelebt und bist von ihm unterhalten worden, zumindest bis zu deinem 18. Geburtstag.

Wenn es wegen unterschiedlichen Unterhalts zu Diskussionen gekommen wäre, dann doch nur zwischen Vater und Mutter: wenn M drei Kinder zu versorgen hatte und V nur eins - dann stand deiner Mutter Unterhalt zu

= klar, oder?

Die volljährige Tochter mit abgeschlossener Ausbildung wird keinen Anspruch mehr auf Unterhalt haben. Das gäbe es nur für Ausbildungszeiten. 

Sorry. Ich kann deinen Ausführungen nicht folgen.

Was möchtest Du wissen?