Schuldenvergleich versucht - komische Rückfrage oO

4 Antworten

Natürlich sollst Du Nachweise zu Deinem Einkommen erbringen, behaupten kann man vieles.

Im Grunde war Dein Schreiben schon nicht schlecht. Allerdings fehlt die schlüssige Begründung woher Du bei Deinem Einkommen die angebotene Summe hast. Da Du dazu keine Angaben gemacht hast liegt der Schluss nahe das irgendwas gebunkert ist und unter Umständen mehr zu holen ist. Lege also, wenn Du die Unterlagen einreichst, entsprechend nach un schreibe von irgendeinem Freund, Verwandten der Dir das Geld gibt. Suche Dir dann, wenn der Vergleich klappt, jemanden der zuverlässig ist und die Überweisung für Dich tätigt.

Noch etwas. Wenn auf Deine Vergleichsangebote eingegangen wird, achte genau auf das was darin formuliert ist, damit auch wirklich keine Forderungen mehr nachkommen. Gerade Inkassobuden sind bei solchen sachen sehr kreativ. Musterformulierungen findest Du im Net bei entsprechenden Foren.

Wenn du wirklich an einer Schuldentilgung interessiert bist solltest du auch auf den brief reagieren. Solche Briefe sind ganz normal die wollen einfach sicher sein das du auch wirklich wenig geld hast und nicht am Ende 1000€/Stunde verdienst und einfach nur zu geizig bist davon was abzudrücken. Sehs positiv. Ein Gläubiger der einen nachweis fordert ist meistens gewillt sich mit dir zu einigen ohne zu stressen, zumindest ist das meine Erfahrung.

ich habe nun mal versucht 2 Vergleiche selbst zu verfassen und abzuschicken (jeweils 15% Einmalzahlungsvergleich versucht)

selbst ZWEGAT bietet mehr an,hat aber vorher alle gläubiger über die wahre finanzsituation des schuldners genau informiert.

Was möchtest Du wissen?