Schulden will nicht zahlen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn du nichts schriftlich hast, musst du erstmal beweisen das du ihr geld geliehen hast. dann kannst du gerichtlich mahnen lassen...

Du solltest gegen deine "Bekannte" den Klageweg beschreiten. Eine andere Möglichkeit kommt ganz offenbar nicht mehr in Betracht.

heinzheinz 07.07.2017, 13:03

wie mache ich das?

0
vierfarbeimer 07.07.2017, 13:04
@heinzheinz

Entweder direkt zur Polizei gehen und Anzeige erstatten, oder einen Rechtsanwalt mit der Wahrung deiner Interessen beauftragen.

0

Ohne Vertrag und Beweise hast Du das wenig Chancen. Was beweisbar ist einklagen? Zu bedenken wären Aufwand-Kosten-Nutzen

Entweder den Klageweg,oder abhaken.

da du keine vertrag gemacht hast, sieht es schlecht aus

gerichtlichen mahnbescheid, dann klagen

polizei hilft dir nicht, ist privatrecht

martinzuhause 07.07.2017, 12:57

dem mahnbescheid wird sie da einfach widersprechen. dann muss er erst mal nachweisen das sie schulden bei ihm hat. da steht aussage gegen aussage.

selbst das mit den gartengeräten ist nicht so einfach. er hat nur nachweise das er welche gekauft hat. stehen da keine seriennnummern drauf nutzt ihm das garnichts

2
AlinixSchwein 07.07.2017, 13:00
@martinzuhause

nein, wenn sie widerspricht, kommt direkt die klage, da kann er dann dem richter alles nachweisen und sie halt ihre falschaussagen machen

die dann auch direkt bestraft werden können, das ist dann kein zivilrecht mehr

0
heinzheinz 07.07.2017, 12:59

Danke für die Antwort. Wie mache ich das genau und welchen Erfolg habe ich ohne Beweise, lediglich Quittungen.

0
AlinixSchwein 07.07.2017, 13:02
@heinzheinz

zeugen wären sehr gut, zeugen, die wissen, dass du ihr die dinger gegeben hattest und das auch aussagen

0
martinzuhause 07.07.2017, 13:02
@heinzheinz

die quittungen belegen nur daqs du irgendwann was gekauft hast. nicht das sie das jetzt hat.

erfolg ist ohne beweise nicht zu erwarten

0

Was möchtest Du wissen?