schulden kriese wie komm ich da raus?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also wirklich, was sind das hier für bescheuerte Antworten?

Schreib die GEZ an, erkläre Deine Situation und erbitte Ratenzahlung. Ich habe schon erlebt, dass die GEZ mit Kleinstraten von 10 € zufrieden sind. Geht das nicht, dann kommt eben der Vollstreckungsbeamte zu Dir. Hier musst Du dann belegen, dass Du die Summe nicht zahlen kannst, er schaut sich nach pfändbaren Gegenständen um und/oder verlangt die Abgabe der EV (Versicherung an Eides Statt, dass kein Vermögen oder Bargeld usw. vorhanden ist). Das enthebt Dich zwar nicht von der Zahlung der rückständigen Gebühren, verschafft Dir aber Zeit, Deine Finanzen zu prüfen und eventuell in Raten abzuzahlen.

Beim Finanzamt Antrag auf Aufhebung der Vollstreckung und Stundung stellen. Sie werden zu 99,9 % Deinem Antrag entsprechen, sodass Du auch hier Zeit hast, Deine Finanzen zu klären (evtl. wirklich mit einer Schuldnerberatung, allerdings sind hier die Wartezeiten sehr lang).

Möglichkeit wäre auch, ein P-Konto zu beantragen bzw. ein bestehendes Girokonto entsprechend umzuwandeln. Allerdings schützt die Pfändungsgrenze nicht vor Pfändung aus öffentlicher Hand (also Finanzamt und GEZ), der Staat behält das Recht zur Pfändung.

Am einfachsten ist hier wirklich, vorerst eV abzugeben und Stundungsantrag beim Finanzamt stellen, damit Du Zeit hast, zu errechnen, wie hoch monatliche Ratenzahlungen möglich sind.

Viel Glück

Wende Dich an einen Schuldnerberater, damit Du mal durchblickst, was und wo Du alles zu bezahlen hast. Ein Insolvenzverfahren ist auch nicht so einfach, wie sich das jeder vorstellt, da muss jeder Gläubiger zustimmen und heißt noch lange nicht, dass Du danach schuldenfrei bist (gibt einige Gläubiger, die widerspruch einlegen, falls Du Dich nicht korrekt verhalten hast). Auch kannst Du bei den Gläubigern eine Ablösesumme mit Teilerlass oder Ratenzahlung mit Teilerlass anbieten. Aber da musst Du erstmal eine Budgetrechnung auflisten und mit guten Argumenten kontern. Aber wie gesagt, ein Schuldnerberater kann Dir da auf jeden Fall besser helfen, wenn er sich Überblick verschaffen hat.

Versuch mit Deinen ganzen Gläubigern eine Einigung zu finden !!! Ratenzahlung oder bitte um Stundung Deiner Schulden das geht am ehesten beim Finanzamt aus eigener Erfahrung

Das Finanzamt ist da sehr kulant, wenn es um Stundung geht, jedoch Inkassounternehmen eher weniger. Aber eigentlich schiebt man es auch nur raus, weil man in der Zeit nicht angemahnt wird, die Schulen jedoch verschwinden nicht...

0
@Aryan2011

Dann kennst Du wohl kulante Finanzbeamte!?

Ich habe da schon oft andere Dinge erlebt und auch hier in gutefrage.net gelesen.

0

wende dich bitte an eine schuldnerberatung, die helfen dir. ich finde es gut, dass du siehst, dass es so nicht geht und dir helfen lassen möchtest! super!

Geh ganz schnell zurück in Deine Heimat, da findet Dich das Vollstreckungsamt nicht...

Dann hätte das aber wieder mal mit der Integration nicht geklappt ;-)

0
@thommy12

Stimmt. Vielleicht sammeln die Multikulti-Clowns und übernehmen die Schulden...

0

Such der Arbeit und nerv nicht das Internet!

Einfach keine Schulden machen bis dass einem das Wasser bis zum Hals steht?? Sry, aber selbst Schuld...

geh zur schuldenberatung!

Was möchtest Du wissen?