schulden bei der bank bezahlen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Klar dürfen sie das und wenn die Schulden nicht bezahlt werden, können sie deine Freundin auch betreiben usw. Die haben da schon ihre Mittel um an das Geld zukommen, das könnte dann für deine Freundin noch unangenehmer werden.. Hat denn deine Freundin ernsthaft gedacht, dass die Bank nie reagieren wird, wenn sie immer nur Geld bezieht und nichts einzahlt? Sorry, aber das hört sich für mich echt sehr seltsam an.. Dass die Bank das Geld wieder zurück haben will, ist mehr als verständlich. Du leihst ja auch niemandem 1300Euro und sagst, dass sie dir das irgendwann mal nach Lust und Laune zurück zahlen können..

Steavest 04.09.2014, 11:13

natürlich nicht. aber sie will es ja bezahlen. es kommen ja nun keine mehr schulden mehr dazu. und sie will es ja jetzt bezahlen aber es muss doch in eine höhe sein die ihr auch möglich ist zu bezahlen...

0
19jewelhearts71 04.09.2014, 11:16
@Steavest

Was wäre denn möglich von der Höhe der Rückzahlung her? Es muss für die Bank schon realistisch und absehbar sein. Mit 20 oder 50 € seid ihr da kaum dabei...

1

Wenn ein Konto immer wieder und immer weiter überzogen wird, ohne dass regelmäßig Geld darauf eingeht, so kann die Bank irgendwann einen Punkt machen und das Geld zurückverlangen. Meist sind sie dann mit einer kleinen Ratenabzahlung nicht einverstanden. Eine Umschuldung werden sie auch nicht wollen, da ja nachweislich kein Geld eingeht. Ich denke, Ihr solltet selber an einer schnellen Rückzahlung interessiert sein - allein die Zinsen für ein überzogenes Konto sind ja immens. Was die Bank tun wird, wenn Ihr nicht zahlt? Weitere Schritte einleiten - was sonst...

wieso weshalb warum spielt jetzt keine rolle

musst du auch nicht sagen, ist mir als banker klar, weil ich das seit 18 Jahren erleben. Wenn Du arbeitslos bist, passen die Einnahmen nicht mehr zu den Ausgaben, aber man möchte ja gern ein komfortables und gutes Leben weiterführen ;-)

aber die bank sagt sie MUSS das jetzt bezahlen

Die Bank hat laut AGB das Recht, einen Dispo jederzeit zu kündigen. Das ist ein ungesicherter Kredit auf die Ansicht hin, dass Du ihn mit Gehalt irgendwie zurückführst. Kommt kein Einkommen mehr, ist die Basis für den Kreditrahmen futsch und die Bank möchte das zurück. Und wenn sie das so wollen, dann muss sich deine Freundin kümmern. Das mit 400-500 EUR kenne ich allerdings nicht so. Viele Banke vereinbaren dann eine Kürzung des Dispos um ca. 80-150 EUR im MOnat, auch je nach Höhe des Dispos.

bzw. dürfen sie das?

Ja, dürfen sie. Schau in die Bedingungen.

hi,

lass die banken erzählen was sie wollen.Sie kann den minus in raten bezahlen und zwar in einer höhe die ihr möglich ist.

niemand kann sie darauf drängen mehr zu bezahlen. und sollte die bank weiter spinnen würde ich mein konto wechsel und ein neues eröffnen bei einer anderen bank.

wenn sie deine freundin ist gibt es auch die möglichkeit zahlungen an sie auf dein konto gehen zu lassen wenn du sie als kontoberechtige einsetzt.

lg.

Phoenix2952 04.09.2014, 11:11

Das einzige was an der Antwort richtig ist, ist das "hi"

3
Aragon1963 04.09.2014, 11:15
@Phoenix2952

was soll die bank nehmen wenn nichts da ist oder eingeht?

bevor die pfänden werden sie es auf anderer weise versuchen an ihr geld zu kommen.

und aus erfahrung weiss ich das sie einen vorschlag machen werden bevor sie überhaupt kein geld bekommen.

das ist jedenfalls meine Erfahrung in diese Situation!!

0
19jewelhearts71 04.09.2014, 11:14

Kontowechsel? Und dann will die "alte Bank" das Geld nicht mehr? Oder meinst Du, dass die neue Bank bei einer Kontoeröffnung dann mit Begeisterung sagt: Ok, wir lösen die Schulden bei der alten Bank ab?

Und Freundin mal so auf die schnelle als Kontoberechtigte einsetzen - mit der Vorgeschichte (Schulden auf der Bank) - also bitte...

1
Candlejack 05.09.2014, 08:56
lass die banken erzählen was sie wollen.

was von dieser Aussage zu halten ist, wirst Du spätestens dann merken, wenn die Bank den Dispo auf 0 setzt und keine Überziehungen mehr zulässt. Dann gehen plötzlich keine Lastschriften, Daueraufträge und Abhebungen mehr ;-)

niemand kann sie darauf drängen mehr zu bezahlen.

ein Dispo ist ein ungesicherter Kredit auf Basis eines Einkommens, den die Bank jederzeit kündigen und fällig stellen kann. Eine Ratenzahlung ist dabei Kulanz, die Höhe auch. Alles kann, aber nichts muss.

und sollte die bank weiter spinnen würde ich mein konto wechsel und ein neues eröffnen bei einer anderen bank.

Das Konto wechselt die Bank nicht ohne Ausgleich. Wenn Du den nicht machst, kündigt die Bank das Konto und erhebt eine Forderung und DAS stellt sie auch in die Schufa ein und DANN suchst Du Dir gern eine Bank, die dann noch ein Konto aufmacht ;-) mal abgesehen von der Sparkasse...

Deine Vorstellungen, wie man mit einer Bank umgeht, entspringen sicherlich den Tagträumen der Verbraucherschützer, nicht allerdings der Realität :-(

1

Klar dürfen sie das. Wenn sie nicht bezahlt wird es deutlich teurer und es kann bis zur Pfändung kommen.

dann muss sie halt einiges auch verkaufen, denn sonst holt das der Gerichtsvollzieher.

Natürlich darf die Bank das. Deine Freundin hat sozusagen das Geld der Bank ausgeben und jetzt will die Bank es zurück haben, das ist das gute Recht der Bank. Wie Deine Freundin es zurück zahlt, das ist nicht das Problem der Bank. Klingt hart, aber leider ist es so.

Du schreibst das Deine Freundin arbeitslos ist. Bekommt sie Hartz IV? Dann kann sie zum Jobcenter gehen und dort nach einem Darlehen fragen. Das Jobcenter vergibt Darlehen ohne dafür Zinsen zu nehmen. Damit können Deine Freundin die Schulden bei der Bank zurück zahlen und es dann nach und nach dem Jobcenter zurückzahlen. Bzw. das Jobcenter behält das Geld einfach ein.

Ansonsten kann Deine Freundin nochmals versuchen mit der Bank zu sprechen. Sie soll sagen das sie keine Familie und Freunde hat, die bereit wären ihr so viel Geld zu leihen. Ist egal ob das die Wahrheit ist oder nicht, aber sie soll es so sagen. Die Bank kann es nicht nachprüfen und es geht die Bank auch nichts an wie viel Geld andere Personen haben, die gar nichts mit dieser Sache zu tun haben. Deine Freundin soll anbieten jeden Monat 100 Euro zurück zahlen, bis die ganzen Schulden getilgt sind. Es kann gut sein das die Bank das akzeptiert, wenn Deine Freundin gut argumentiert. Denn letztendlich ist die Bank auch daran interessiert, dass sie ihr Geld bekommen. Und wenn sie Deine Freundin jetzt soweit treiben, dass sie eine Eidesstattliche Versicherung deshalb abgeben muss, dann bekommen sie ihr Geld auch nicht und haben auch nichts davon gehabt.

Was möchtest Du wissen?