Schulden als Student?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, ich hoffe Du lebst noch und das Du das hier liest... XD  Was in der Zukunft passieren wird wirst Du schon sehen... Es geht mir auch ähnlich und ich weiß wie man sich in so einer Lage fühlt, besonders wenn das Wetter noch so schön ist und man fühlt sich irgendwie vom Schicksal ausgelacht... Trotzdem sollte man den Selbstmitleid vermeiden und irgendwie die Hoffnung behalten.  Läuft es gut in deinem Studium? Kannst du das auch in deiner Heimatstadt studieren und evt. bei deinen Eltern wohnen?  Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen dass es nichts nutzt sich irgendwie abzuschaffen und glauben es wird klappen... Das Studium erfordert schon viel Konzentration und einen leeren Kopf... Du hast nicht nur finanzielle Sorgen, sondern auch gesundheitliche... Das Eine ist ja mit dem Anderen verbunden... Deine Situation ist Dir klar. Positiv sein ist gut, realistisch sein ist besser. An Deiner Stelle würde ich ein Urlaubssemester beantragen und wieder bei den Eltern einziehen. Dort kannst Du Dir erstmal eine Auszeit nehmen und Dich um Deine Gesundheit kümmern. Danach zum Arbeitsamt nach einer Vollzeitstelle suchen um Deine Schulden zu zahlen. Vielleicht könntest Du auch Nachtschicht machen. Am Wocheneden was mit Freunden unternehmen und die Kreise Gedanken vermeiden... Wenn Deine Schulden bezahlt sind dann kannst Du wieder zu deiner Uni gehen und dort vielleicht bei einer Bäckerei oder ähnliches einen Nebenjob suchen.  Erzähle nicht allen von Deiner Situation sondern nur diejenigen die was in der Birne und ein Herz haben... Es gibt so viele Idioten die dafür sorgen dass es einem noch schlimmer geht ... Die fragt man nicht nach nem Rat.   Ich wünsche Dir viel Kraft und innere Ruhe. Es geht nur nach Vorne. Grüße.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?