Schuld vom wem? Party wodka?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo fero712,

ein Blick in den entsprechenden Paragraphen gibt hier Auskunft:

***************************************************************************************

§ 9 Jugendschutzgesetz (JuSchG) - Alkoholische Getränke

(1) In Gaststätten, Verkaufsstellen oder sonst in der Öffentlichkeit dürfen

  1. Branntwein, branntweinhaltige Getränke oder Lebensmittel, die Branntwein in nicht nur geringfügiger Menge enthalten, an Kinder und Jugendliche,
  2. andere alkoholische Getränke an Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren

weder abgegeben noch darf ihnen der Verzehr gestattet werden.

(2) Absatz 1 Nr. 2 gilt nicht, wenn Jugendliche von einer personensorgeberechtigten Person begleitet werden.

(3) In der Öffentlichkeit dürfen alkoholische Getränke nicht in Automaten angeboten werden. Dies gilt nicht, wenn ein Automat

  1. an einem für Kinder und Jugendliche unzugänglichen Ort aufgestellt ist oder
  2. in einem gewerblich genutzten Raum aufgestellt und durch technische Vorrichtungen oder durch ständige Aufsicht sichergestellt ist, dass Kinder und Jugendliche alkoholische Getränke nicht entnehmen können.§ 20 Nr. 1 des Gaststättengesetzes bleibt unberührt.

(4) Alkoholhaltige Süßgetränke im Sinne des § 1 Abs. 2 und 3 des Alkopopsteuergesetzes dürfen gewerbsmäßig nur mit dem Hinweis "Abgabe an Personen unter 18 Jahren verboten, § 9 Jugendschutzgesetz" in den Verkehr gebracht werden. Dieser Hinweis ist auf der Fertigpackung in der gleichen Schriftart und in der gleichen Größe und Farbe wie die Marken- oder Phantasienamen oder, soweit nicht vorhanden, wie die Verkehrsbezeichnung zu halten und bei Flaschen auf dem Frontetikett anzubringen.

***************************************************************************************

Es gibt also nur die folgenden drei Orte, an denen das Verbot gilt:

  1. In Gaststätten,
  2. In Verkaufsstellen oder sonst
  3. in der Öffentlichkeit

Die private Party, gehört nicht zu den drei Orten, an denen das Verbot gilt.

Insofern ist es unproblematisch, wenn Du die geschenkte Flasche Wodka mit zur Party nimmst.

Problematisch kann es nur werden, wenn sich einer mit dem von Dir mitgebrachten auf der Party so zu säuft, dass er ärztlich behandelt werden muss.

Aber solange dass nicht geschieht, ist begehst Du weder eine Ordnungswidrigkeit und erst recht keine Straftat, wenn Du den Wodka mit zur Party nimmst.

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fero712 06.05.2016, 19:50

Danke sehr.

0

Ja natürlich darfst du den mitnehmen. Wenn allerdings Minderjährige davon konsummieren dann ist das unvorteilhaft für dich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das solltest du nicht tun, das ist unverantwortlich. Gerade wenn die anderen Minderjährig sind trägst du die Verantwortung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fero712 21.06.2016, 16:31

Geht doch um den Spaß man 🤔

0
krakenkot 21.06.2016, 16:38

Alkohol ist kein Spass es sterben Menschen daran, behalte das im Hinterkopf!!!!

0

nein darfst du nicht. wodka ist erst mit 18 erlaubt wenn du das anderen minderjährigen gibst dann machst du dich strafbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
fero712 06.05.2016, 19:04

Wenn die sich selber einschenken?

0
ObscuraNebula 06.05.2016, 19:05
@fero712

du bist der besitzer dieses alkohols also hast du auch dafür sorge zu tragen das dieser nicht in die hände bzw mägen der minderjährigen landet du machst dich strafbar

0

Was möchtest Du wissen?