Schuld an Amokläufen

18 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ganz einfach: Niemand wird als Amokläufer geboren. Man wird dazu gemacht. Wenn du einen Menschen lange genug quälst, mobbst und demütigst und er dann eine Waffe in die Hand bekommt, darfst du dich nicht wundern wenn er dich damit perforiert. Daran sind auch keine Ballerspiele schuld und auch keine ungesicherten Waffen. Ausrüstung für einen Amoklauf bekommst du an jeder Tankstelle und in jedem Baumarkt. Mit anderen worten: Wenn man Amokläufe wirksam verhindern will, sollte man selbst und auch die Gesellschaft insgesamt mal überprüfen, wie man mit den Menschen in seinem Umfeld umgeht. Wer von Kindheit an nur unter Leistungsdruck steht, dann auch noch dafür bestraft wird, wenn er die geforderte Leistung nicht bringen kann, wer dann auch noch ständig gequält und ausgelacht wird, nur weil er eben auf eine etwas andere Art leben möchte als die breite Masse, der bricht irgendwann psychisch zusammen. Und bei manchen dieser Menschen brennen dann die Sicherungen durch. Schau dich mal richtig um in deiner Schule. Du findest dort garantiert einen oder mehrere, die ständig als Prügelknabe herhalten müssen, die dauernd gemobbt und gequält werden, nur weil sie z.B. dick sind oder sich keine Markenklamotten leisten können oder weil die Leistungsanforderungen zu hoch für sie sind. Und das oftmals über Jahre hinweg. Und dann wunderst du dich, dass da ab und zu mal einer ausflippt? Ich wundere mich eher, warum es nur so wenige sind. Die wahren Täter sind, in meinen Augen, diejenigen, die den Amokläufer psychisch so kaputt gemacht haben, dass er keinen anderen Ausweg mehr gesehen hat. Nicht er hat versagt, sondern die Gesellschaft und die Menschen in seinem Umfeld. Aber dass will natürlich niemand hören. Man wäre ja sonst gezwungen, mal über sich selber und sein Verhalten anderen gegenüber nachzudenken.

29

Man wird dazu gemacht.

Stimmt!

Und die Medien schüren mit aller Macht das Feuer und bringen noch einige potentielle Amokschützen dazu, diesen Weg zu wählen, um auf sich aufmerksam zu machen. Für die nächste Schlagzeile. Motto: Lieber ein Ende mit Schrecken...

1

Viele sehen in sogenannten Killerspielen nur ein Training für Amokläufe (besonders unser Politiker und das Fernsehen da vor allen die Privaten). Es ist unverantwortlich wie leicht solche Menschen an Waffen kommen. Es wird heute je Erklärung nur noch vereinfacht (egal ob richtig oder falsch) was besonders in den Medien und in der Politik passiert.

Ein Mensch der soetwas tut ist Seelisch Krank. Natürlich hat die Person streng genommen Schuld, aber kein Geistig Gesunder Mensch rastet so aus.

40

Mobbing ist dabei auch oft ein Thema. Man kann nicht erst ein Monster erschaffen und diesem dann die Schuld geben.

2

Warum werden viele Leute die Ballerspiele spielen zu Amokläufer?

Das ist doch nur ein Spiel verstehe nicht wieso man Amok laufen muss

...zur Frage

Laser/Lampen an waffen Montieren. Wieso verboten?

Warum ist es verboten sich eine Lampe bzw einen Laser an die waffe zu schrauben? Ich mein WaffenGesetze dienen ja eigentlich nur für die Sicherheit. Klar laser und Lampen bieten Taktiche Vorteile. Aber Amokläufer und Terroristen können sich ja auch Handelsübliche lampen/Laser mit Tesafilm ect an der waffe befestigen und haben dann den selben erwünschten Effekt. Also why verbietet man dass? Ist in meinen augen so sinn los wie dass man nur mit 10-15 schuss Magazinen auf dem schießstand schießen darf.

...zur Frage

Können Killerspiele Schuld an Amokläufen sein?

Ich habe am Freitag auf der Arbeit ein Gespräch mit einem älteren Herren geführt und es ging um das Thema Amoklauf an Schulen. Und er meinte dass Killerspiele und Filme daran schuld sind weil sich Jugendliche von sowas faszinieren lassen und versuchen genau so zu sein was meiner Meinung völliger Blödsinn ist ich denke nämlich das wenn jemand nur schlechte Erfahrungen mit Menschen macht (auch im familiären Umfeld) dann kriegt er irgendwann ein Bild vom Menschen so das er seine Empathie verliert auch wenn es darum geht Kinder zu töten: egal das Kind wird auch mal ein Ars*hloch. Ich denke das es ein gesellschaftliches Problem ist und wenn jemand wirklich denkt das Spiele schuld sind dem ist nicht zu helfen aber das lustige ist das dieser Mann so überzeugt von sich war was denkt ihr können Spiele wirklich einen Teil dazu beitragen eine solche Tat zu begehen?

...zur Frage

Killerspiele, sind diese Altersbeschränkungen berechtigt?

Einfach mal eure Meinung in die Kommentare! Was sagt ihr dazu das eigentlich jedes Kind solche besitzt?

Insbesondere ist mir dabei Rainbow six siege aufgefallen, meine Meinung dazu wäre, das solch ein Spiel auch ein 14-16 Jähriger locker verarbeiten & verstehen kann, oder nicht? Im Endeffekt ist es doch nur das Räuber & Polizisten Spiel von heute, nur eben mit Waffen, oder was sagt ihr? Meint ihr das diese Generation wirklich damit umgehen kann?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Sollen die Lehrer in Deutschland auch bewaffnet werden wie in den USA?

Trump will nicht die Waffen abschaffen, sondern die Lehrer bewaffnen. Die könnten sich dann mit einem Amokläufer ein Gefecht liefern. Bekämen die Lehrer mit Waffen in der Schule auch bei uns mehr Respekt?

...zur Frage

Unterschied zwischen Amokläufer und Serienkiller?

Ist ein Amokläufer das gleiche wie ein Serienkiller oder gibt es da Unterschiede?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?