Schulbrot mitnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wow o.O also das ist wirklich beunruhigend was du da schreibst "Oder wird man davon nur zu fett?" Was ist das für eine Frage bitte?! Hör zu: Ich nimm mir auch manchmal nichts mit, weil ich es vergesse oder sonst was, aber dann kann man einfach NICHT arbeiten bzw. sich genügend konzentrieren!!!! Der Mensch braucht Nährstoffe, die er in Energie umwandeln kann. Du solltest also auf keinen Fall auf etwas zu Essen verzichten zumal man auch teilweise bis um 17 Uhr in der Schule hockt :/ und wenn du da nichts ist dann wird es echt gefährlich für dich... und vor allem ist das wichtig, weil dein Körper sich grade entwickelt! Fett wird man davon ganz sicher nicht -.- es sei denn du nimmst dir nur Süßigkeiten mit. Empfehlend ist ein Vollkornbrot mit Käse, Schinken oder was du sonst gerne magst und vielleicht ein paar Früchte oder Gemüse :) das bringt deinen Kreislauf in Schwung, ist gesund und schmeckt lecker ;)

P.S. In dem Alter solltest du dir keine Sorgen um deine Figur machen ^^ Ernähre dich einfach gesund und halte dich fit. :D Und viel Glück in der Schule ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja sicher ist das besser. Dein Blutzuckerspiegel sackt sonst total in den Keller, du kannst dich 1. in der Schule nicht mehr konzentrieren und 2. bekommst du höchstwahrscheinlich Fressattacken, wenn du wieder zu Hause bist und schiebst ungesunden Mampf in dich rein - Hauptsache, Kalorien, sagt dein Hirn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

JA, nimm was mit, NEIN das macht nicht fett, im GEGENTEIL. Wenn du so super lange nichts isst, hast du nur irgendwann solchen Hunger, dass du dann oft viel und ungesund isst. DAS macht dann fett!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nehme etwas zum essen mit. Vorallem Vitamine. Dadzrch kannst du besser denken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?