Schulball Tipps?! :)

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Einen Schulball habe ich bisher noch nie erlebt, nur zwei Abibälle. Aber ich denke, ein paar Dinge lassen sich auch übertragen. Worauf es meiner Meinung nach ankommt:

  • Location früh genug buchen
  • Intensive Vorarbeit, um viele Kosten selbst tragen und den Eintrittspreis somit niedrig halten zu können (Partys; Waffel- & Kuchenverkäufe; Spenden; Sponsoren, die für eine gewisse Summe z.B. Werbeplätze auf euren Flyern / Plakaten erhalten)
  • Gutes Essen (und Koordination, sonst wird das Buffet von allen gleichzeitig überrannt)
  • An die Anzahl der Gäste angepasste Getränkeauswahl (zu fairen Preisen, sofern der Eintritt das nicht abdeckt)
  • Evtl. Unterhaltungsprogramm; das kommt super an, wenn es gut gemacht ist. Auch hier sind Koordination und Timing wichtig. Und keine Schnarchnasen als Moderatoren.
  • Platz für eine Tanzfläche; Musik (Live-Band oder DJ?)
  • mehrere AGs gründen, die sich jeweils um einen Teil der Organisation kümmern (Finanzen (zuverlässige Leute, die alles lückenlos dokumentieren), Deko, Werbung, Karten(vor)verkauf, Auf- & Abbau, ...)
  • Schüler für die (Abend)Kasse einteilen
  • Ablaufplan erstellen

Mehr fällt mir spontan nicht ein. Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jonson646
02.09.2014, 22:20

Danke dir für deine tolle Antwort !:)

1
Kommentar von Oderdochnicht
03.09.2014, 14:47

Super Antwort!

Alles bedacht und gute Tips für die Aufteilung der Organisation. Echt klasse... :)

0
Kommentar von PeVau
03.09.2014, 16:58

DH!

0

Was möchtest Du wissen?