Schulausschluss wegen Svv Narben?

2 Antworten

Ich habe zweifel, das es wirklich so einfach geht. 1. bist du Schulpflichtig 2. ist es eine Form von Diskriminierung. Rede mit deinen Eltern darüber, Sie sollten sich von einem Anwalt beraten lassen. Seht euch trotzdem nach anderen Schulen um, da die Lehrer dir das Leben vllt. extra schwer machen werden, damit du freiwillig gehst.

Ich bin zwar kein Jurist, aber aus meiner Sicht darfst du nicht wegen deinen Äusserlichenmerkmalen von der Schule ausgeschlossen werden. Was dir in der Vergangenheit passiert ist hat die Leute da ja nichts zu interessieren und auch wenn man die Narben sehen kann. Man kann es mit Hautfarbe vergleichen. Man darf ja nicht einen dunkel häutigen Schüler auch nicht einfach nur aufgrund seiner Hautfarbe vom Schulunterricht ausschließen. Das würden wir dann als Rassismus bezeichnen.

Bei mir auf der Schule gibt es einige die z.b. unter BPS leiden und auch die ganzen Arme voller Svv Narben haben. Die werden deswegen aber nicht von anderen schräg angeguckt, sonder aktzeptiert, weil es sich so gehöhrt in der heutigen Gesellschaft!

Jeder Mensch hat das Recht auf Bildung somit würde ich an deiner Stelle falls so etwas seitens der Schule aufkommt, dass sie dich vom Schulunterricht ausschließen wollen, vor Gericht mit der Schule gehen, bzw. zu dem jeweiligen Schulministerium und eine Beschwerde erheben.

Achja zu deinem Fall fällt mir so spontan das erste Grundgesetz ein und natürlich Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, dass jeder Mensch das Recht auf Bildung hat. Die Schule darf dagegen nicht verstoßen, somit dürfe sie dich nicht ausschließen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

LG Dominik :)


P.S. frag im Fall der fälle nochmal einem richtigen Juristen der sich mit so etwas auskennt

Hilfe weitere Schulban was ab ef wählen?

Es geht erstmal nur um die ef also die 10klasse ich habe mich erstmal so entschieden aber emfohlen sind auch 32 bis 36 Stunden und ich hab in dem ersten Halbjahr 39!!! Weil ich nicht weis ob ich in Chemie oder Physik besser bin und auch in beiden ne 1 hab. Deswegen wurde ich mich Dach dem ersten Halbjahr entscheiden welches ich im zweiten Halbjahr abwählen möchte. Ende der 10 entscheide ich mich nochmal für spanisch oder die Naturwissenschaft je nach dem wie gut ich wo bin. Also was soll ich machen so lassen und mir die Möglichkeit offen lassen oder sind es extrem viele Stunden?
Achso und in Chemie hatten wir einen schlechten Lehrer bis jetzt...?

...zur Frage

Geliebten Menschen Loslassen lernen?

Ich hänge an einer Person die mir sehr viel bedeutet. Die Geschichte ist seeeehr kompliziert. Vor gut 3 Jahren habe ich mich nach und nach in die Person verliebt, er hat das alles ganz anders wahrgenommen. Wirklich Kontakt hatten wir nie. Aber halt über lange zeit immer wieder zwischendurch etwas. Ich hätte ihn sehr gerne näher kennen gelernt, er hat mir erst monatelang einen 'Scheingrund' genannt, wohl 'um mich nicht verletzen zu müssen'
Ich habe Seit 2 Jahren keinen Kontakt mehr mit ihm, einzig über Facebook. Dort habe ich ihm in den letzten Jahren auch immer wieder geschrieben.
Ich weiss, dass ich mich in den letzten Jahren vielleicht etws hineingesteigert habe. Aber ich hänge mittlerweile an diesem Mann ohne dass er in meinem Leben ist. Ich kann nicht verstehen dass er uns nicht eine Chance gegeben hat einander besser kennen zu lernen und weiss gar nicht mehr wie es werden soll wenn ich ihn vergesse.
Oder besser gesagt; ich weiss gar nicht wie ich ihn vergessen soll, weil er einfach schon so ein Bestandteil meines Lebens geworden ist. Bei allem was ich mache frage ich mich wie er wohl darüber denken würde... Das erste was ich morgens und das letzte was ich abends mache ist, zu schauen wann er zuletzt online war... Nicht zu wissen wie es ihm geht und was er so macht, das macht mich fertig. Ich weiss auch nicht wie es dazu kam. Ich weiss nicht wie ich mich in diese Situation gebracht habe und weiss auch nicht wie ich da wieder rauskommen können soll... Ich habe das Gefühl ich kann einfach nicht mehr ohne ihn...

Zudem habe ich auch gar niemanden wirklich mit dem ich darüber reden kann. Zu meiner besten Freundin ist der Kontakt leider abgebrochen und alle anderen die darüber bescheid wussten waren irgendwann genervt weil sie immer der Meinung waren dass ich ihn doch einfach vergessen soll und nicht verstanden dass ich es nicht kann.

Nun, vielleicht weiss irgendwer hier DEN ultimativen Tipp. Wie ich an der Situation irgendwas ändern kann? Ich hab schon diverse Bücher und Ratgeber darüber gelesen, ich war sogar schon bei einer Psychologin, dir hat jedoch nach einem total falschen Ansatz gearbeitet und meinte wenn ich zunehme lösen sich alle Probleme (nein, ich bin nicht Magersüchtig!) Vielleicht auch noch von Bedeutung: Ich hatte aufgrund dessen Probleme mit selbstverletzendem Verhalten... Bin jedoch grad dran dies selber in den Griff zu bekommen; klappt noch nicht 100%, aber nicht schlecht. Jedoch merke ich halt dass sich alles anstaut und ich nicht weiss wie ich es rauslassen soll.

...zur Frage

Wie von Suizidversuch erzählen?

Wie ich in meiner vorherigen Frage schon geschildert habe, war ich gestern wohl kurz davor einen Suizidversuch zu begehen, wobei ich durch einen Anruf gestört wurde und mir das alles erst da bewusst wurde... Eigentlich wollte ich alleine damit fertig werden um niemanden zu beunruhigen, aber ich schaffe es nicht... Ich brauche einfach jemanden bei dem ich mich melden kann wenn es wieder mal soweit kommen sollte... Meinen Eltern kann ich es sicher nicht erzählen, zumal ich nicht mehr zuhause wohne... auch Kumpel nicht, der würde sich nur direkt zu grosse sorgen machen...
Nun habe ich jedoch eine Person die so ziemlich alles weiss, mit der ich viel über meine Probleme schreibe... Wir kennen uns nicht persönlich, haben über die letzten 4 Jahre jedoch eine gute Internet-Freundschaft geschlossen, was es für mich einfacher macht über sowas zu schreiben... auch wenn sie mich und meine Probleme in den letzten Wochen nicht mehr ganz so ernst nahm wie ich das Gefühl hatte und immer der meinung war dass ich einfach restlos übertreibe... aber vielleicht wäre sie auch da die richtige Person...

Nur, wie soll ich ihr sowas erzählen, ohne dass sie direkt denkt ich wäre total übergeschnappt??? Zumal es mir eigentlich sowieso total schwer fällt über meine Gefühle zu reden/schreiben... und wenn dann schreiben noch eher als reden...

...zur Frage

Ich habe Angst, will nicht in die Schule, weiss nicht mehr weiter?

Ich werde seit 2 Jahren in der Schule gemobbt, weil ich fett und hässlich bin. Ich ritze mich, habe Suizidgedanken. Am 24.08. sind die Ferien bei mir vorbei und ich habe richtig Angst vor dem, was auf mich zukommt. Ich ritze mich zur Zeit noch viel mehr und habe verstärkt Suizidgedanken. Ich will nicht in die Schule. Ich werde doch eh wieder nur gemobbt. Ich weiß echt nicht mehr weiter.. was soll ich tun?

...zur Frage

Wie versteckt man Ritz-Narben im Sportunterricht?

HI, Ich wollte fragen, wie man Narben bzw. Wunden im Sportunterricht in der Schule verstecken kann. Wenn man sich da immer nur lange Ärmel anzieht, fällt das dann nicht auf? Vor allem im Sommer? Und was, wenn man auf die langen Ärmel angesprochen wird?? Ich möchte bitte keine Kommentare hören, wie: Hör auf, dich zu ritzen oder selber Schuld! Freue mich über jede wirklich ERNST gemeinte Antwort, danke im Voraus:)

...zur Frage

Schulausschluss ohne Klassenkonferenz

Hallo Community!

Unser Sohn hat derzeit einen Schulbegleiter und besucht die Regelschule. Nun ist die Schulbegleitung krank und wir bekommen eine Mitteilung, dass unser Sohn für diese Zeit nicht am Schulunterricht teilnehmen darf. Dies erfolgte über eine Mail der Schulleitung. Da diese Mail erst zu einem abendlichen Zeitpunkt gesendet wurde, bekamen wir am darauffolgenden Tag (wir hatten diese nicht mehr gelesen), die Androhung, dass wenn wir diesem nicht nachkommen, das Ordnungsamt eingeschalten werden müsse.

Hat jemand irgendwelches rechtliches Wissen zu dem Thema? Kann ja nicht sein, dass unser Sohn aufgrund dieser Tatsache vom Unterricht ausgeschlossen werden kann.

Anmerkung:

Der Schulbegleiter ist als Integrationskraft anwesend, da unser Sohn behindert ist, ihm aber die (durchaus erfolgreiche) Teilnahme in der Regelschule damit ermöglicht wird.

Danke an alle!

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?