Schulausbildung für betreuerin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

"Betreuerin" ist überhaupt keine geschützte Berufsbezeichnung, und dafür gibt es auch keinen Ausbildungsgang.

Um jemanden nach der Schule zu betreuen, braucht die Betreuungsperson nicht unbedingt eine Ausbildung.

Ansonsten, wenn du qualifizierte Kräfte brauchst,  kommt von einem kleinen Lehrgang für Tagesmütter bis hin zum Sozialpädagogik alles mögliche in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?