Schulaufgabe selber Diagramm erstellen?

4 Antworten

Als erstes überlegst du dir, wieviel Zeit du jeweils zum Lernen, für die Freizeit und für die Familie aufwendest. Wenn du noch 14 Tage lang Zeit hast, kannst du dir jeden Tag die Uhrzeiten aufschreiben und schließlich aus diesen Angaben die jeweilige Zeitdauer in Stunden pro 14 Tage oder in Stunden pro Tag ausrechnen.

Dann erstellst du ein Diagramm. Bei einem Balkendiagramm machst du drei oder mehr senkrechte Balken nebeneinander (je nachdem wieviele Kategorien du darstellen willst). Auf die y-Achse des Koordinatensystems trägst du eine Skala ein, in der die Stundenanzahl aufgetragen ist.

Die Höhe der Balken richtet sich danach, wieviele Stunden du jeweils für die die einzelnen Bereiche ausgerechnet hast. Wenn du eine Skalierung gewählt hast, bei der eine Stunde zwei Zentimetern entspricht, und du verbringst mit einer bestimmten Aktivität 3 Stunden pro Tag, dann wird der Balken 6 cm hoch.

Unter jeden einzelnen Balken schreibst du, wofür er steht.

Alternativ kannst du die Balken in verschiedenen Farben anmalen und eine Legende schreiben. In der Legende, die du neben oder unter dem Diagramm anbringen kannst, setzt du kleine Farbkästchen hin und schreibst dazu, was der Balken, der entsprechend gefärbt ist, bedeutet.

Mache am besten ein Kreisdiargramm mit dem radius 4cm und in % schreibe dir jeden tag die die stunden von Lernzeit,Familienzeit ...... auf dann rechnest du die stunden zusammen von allen lernzeiten Familienzeiten usw. dann rechnest du es in Prozent und diese in Winkelmaße. Die winkel maße bekommst du wenn du zb Prozentzahl mal 3,6 dann musst du nur mit dem Geodreieck das ganze malen PS: ich hab soetwas noch nicht gemacht

Du kannst es entweder so hier machen: http://www.clockodo.com/tl_files/clockodo/images/tour/de/dashboard-0.png

Dabei gibt es für jeden Tag einen Balken. Die Balken sind immer gleich hoch, da jeder Balken für einen Tag steht. Dann zeichnest du in jedem Balken ein, wie viele Stunden du geschlafen, gegessen, in die Schule gegangen bist, Hausis gemacht hast, Sport, Sonstiges. Einfach immer übereinander stapeln. Am Ende müsstest du auf 24 Std. kommen.

Einfacher und schneller geht es mit solche einem Diagramm: http://www.oekonomenstimme.org/media/cache/1c/7d/1c7da19a4d71e414b121661101802ca8.jpg (mir fällt grad der Name nicht ein).

Auf der x-Achse zeichnest du die verschiedenen Tage ein. y-Achse wird in Stunden eingeteilt. Mit verschiedenen Farben kannst du einzeichnen, wie viel Zeit du für die verschiedenen Aktivitäteten am Tag gebraucht hast. Jede Farbe steht für eine Aktivität. Legende nicht vergessen.

0

Du musst ja immer Sachn miteinander vergleichen.

Also nimm zB die Zeit die du für: -Schlafen -Schule -Sport -Hobbys -Essen -Familie aufgebracht hast, und stelle die Zeiten in passendem Maßstab in einem Diagramm dar

Ja schon aber wie kann 3 sachen in einen balken reinschreiben??

0
@Worldinconflict

Wieso denn in 1 Balken?

Jede Tätigkeit bekommt einen Balken.

Dann musst du noch die Maßstäbe anpassen und schon kann man vergleichen wie viel Zeit du gemacht hast.

Strebsame Leute machen ein "Kuchendiagramm" - ist etwas mehr Arbeit, aber übersichtlich und cool

0
@LiLiwantsGF

jeder balken hat einen tag und jeden muss ich schreiben wie viel stunden ich in der freziet berbringe mit meiner familie zeit verbringe und die lernzeit

0
@Worldinconflict

na wenn das vorgegeben ist, dann geht das mit verschiedenen Farben.

Tipp: wenn du einen 12cm hohen Balken machst ist jede Stunde ein Kästchen auf Karopapier. Dann malst du die verschiedenen Zeitabschnitte bunt an und schreibst nebendran eine Legende: Rot - Schlafen; Grün - Familie; Blau - ....

0

Was möchtest Du wissen?