Schularbeit-Wie merke ich mir die Lateinvokabeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt auf die Vokabeln an. Für die kurzen Füllwörter gibt es nur einen Zettel, notieren und immer wieder draufgucken.
sed, tamen, iam, ...

Bei längeren darf man seine Erinnerung bemühen. Es gibt zahllose Eselsbrücken zu deutschen Fremdwörtern oder englischen und französischen Begriffen, die direkt aus Latein kommen. Manchmal muss man aber Phantasie walten lassen. Und man muss vielleicht eine Menge gelesen und behalten haben.
optimus (optimal)
mensa (studentischer Mittagstisch)
aula (Hof, bei uns überdacht)
porta (Pforte)
turris (Turm)
fenestra (ja, was wohl?)
navis (Navy)
etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich laut der Formulierung deiner Frage ausschließen kann, dass schummeln eine Option ist, hilft da nichts als ständiges wiederholen bzw. lernen!

Eselsbrücken helfen mir immer. Ich erfinde mir leicht zu merkende Eselsbrücken und merke mir dadurch das meiste. Doch der Nachteil ist, dass man dann eventuell die Eselsbrücke vergisst. Deshalb ist das nicht die beste Idee, aber auch nicht die schlechteste.

Dann hilft da noch klassische Musik! Klingt bizarr, aber das wirkt Wunder. Ich habe eine Spotify Playlist mit klassischer Musik von beispielsweise Beethoven, dadurch kannst du dich viel leichter konzentrieren. Naja, zumindest kann ich das.

Kau Kaugummi oder iss ein Traubenzuckerl, das fördert die Durchblutung im Gehirn, du kannst dich leichter konzentrieren und kriegst nicht so schnell Kopfschmerzen.

Eine Taktik noch wie ich mir immer alle Vokabeln einprägen konnte:
Lies die Vokabeln von oben nach unten in dieser Reihenfolge:
1, 1-2, 1-2-3, 1-2-3-4, 1-2-3-4-5, usw.

Das erscheint erst nervig, doch nach einer Zeit wirst du merken, dass du dir (zu aller mindest die erste Hälfte) deiner Vokabellist mit Leichtigkeit gemerkt hast.

UND PAUSEN! Wirklich wichtig. Wenn du alles auf einmal versuchst zu lernen, gerät alles was du denkst gelernt zu haben in dein Kurzzeitgedächtnis. Das heißt man könnte sagen, dass du "umsonst" gelernt hast! Außerdem geht sowieso nichts weiter wenn du dich müde fühlst.

Gutes Gelingen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib dir in ein kleines Buch oder auf einen Zettel die Latein Vokabeln und die Deutschen daneben, danach liest du dir das 1-2 mal durch in Ruhe, und dann lässt du dich von deinem Vater 1-2 mal (oder häufiger) in unterschidlichen Reihenfolgen abfragen, so habe ich immer eine 1 oder 2 in Vokabeltests geschafft. Hoffe ich konnte helfen MlG:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau die mal die App "pons" an,vielleicht hilft dir das und sonst probier mal verschiedene Methoden aus.Im Internet gibt es dazu viele Anleitungen. Viel Glück bei der Arbeit!

Lg,Errorhelp


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?