Schulabschluss Nachholen oder doch eine Ausbildung? Hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich finde gut das der Knoten geplatzt ist. Für eine gute Ausbildung ist ein ordentlicher Schulabschluß wichtig. Lass dich beraten welche möglichkeiten die bei der Agentur für Arbeit geboten werden oder du gehst den harten Ritt, suchst dir einen Job der dich über Wasser hält und machst nebenher die Abendschule

Lass dich mal beim Arbeitsamt beraten. Die können dir auch Tipps geben wo und wie du vielleicht die mittlere Reife oder sogar Fachabi, Abi nachholen könntest. Ansonsten, wenn doch nur eine Ausbildung in Frage kommt, können die dir bei der Entscheidung helfen was zu dir passen könnte und direkt vermitteln. Ein Beratungstermin da ist absolut unverbindlich, falls du also der Ansicht bist, dass die dir nicht wirklich helfen steht es dir natürlich noch frei dir selbst was zu suchen.

Guten Morgen, was die Schule und Abitur betrifft kannst Du über einen Fernlehrgang machen. Es gibt da verschiedenes wir z.b. iles - kannst ja mal googeln. Den Fernlehrgang machste dann neben der Arbeit und hast freie Einteilung, lieben Gruß

Es gibt ja noch die Option Fernschule wie zum Beispiel die ILS.

Da kannst du von zuhause aus lernen.

Mach erstmal eine Ausbildung, damit du etwas in der Tasche hast.
Danach kannst du immer noch entscheiden, aber wenigstens erstmal ein Standbein haben.

wnchstryt 30.06.2017, 09:22

wäre eine Option, nur leider denke ich, dass ich für eine Ausbildung 2017 etwas spät dran bin.. 

0
Xenortus 30.06.2017, 09:24
@wnchstryt

Hotellerie / Gastronomie / Pflege suchen in der Regel immer Azubis, sogar wenn das Lehrjahr schon angefangen hat ^^

1

Was möchtest Du wissen?