Schulabschluss aber psychisch arbeitsunfähig?

3 Antworten

Hey loveBTK

 Ich bin zurzeit absolut Arbeitsunfähig.

Das entscheidet ausschließlich ein Amtsarzt-dafür werden sämtliche Befunde,Therapien und Gutachten herangezogen. 

Erst wenn du endgültig als erwerbsunfähig anerkannt bist hast du eine Aussicht auf Grundsicherung. 

Aber: 

Mit 16 ganz sicher noch nicht-hier sind deine Eltern für dich unterhaltspflichtig. 

Du brauchst erst einmal ein Attest vom Arzt, da du schulpflichtig bist.

Ausserdem bist du Minderjährig, da bekommst du keine Grundsicherung. Deine Eltern sind hier unterhaltspflichtig

Du bist 16, da darf noch keine Borderline-Diagnose gestellt werden.

NRW KLINIKEN

Hallo ihr Lieben :) Ich habe eine atypische anorexie begleitet von Depressionen, Borderline und Angststörungen. Ich möchte unebdingt in eine Klinik, da ich es alleine einfach nicht fertig bringe! Ich bin 18, werde im Januar 19. Mir wäre eine Klinik für junge erwachsene lieb. Kann jemand was empfehlen, bzw abraten? Bitte nur ernst gemeinte Antworten! Danke :)

...zur Frage

Schwerbehindert/ Arbeitsunfähig?

ich Hoffe mal das ich hier eine hilfe bekomme!! ich habe Zwischen 2005- 2009 Eine Ausbildung gemacht in einem Rehazentrum nach mein Abschluss bin ich jetzt seit ca. 10 Monate schon Vollzeit Beschäftigt. Die frage jetzt ? Ich bin Schwerbehindert und Sitze im Rollstuhl ... So langsam habe ich das Gefühl das es mir Schwerfällt (Körperlich ) jedentag die 8 Std zu Sitzen und zu Arbeiten .... dann noch Morgens auf die Arbeit gehen und Dann Abends mit Bus wieder zurück fahren... Ende des Tages ist meine Energy Fertig . Ich habe mir schon zick gedanken gemacht was es so für möglichkeiten geben könnte ....

Arbeitsunfähig bescheinigung Frührente Arbeitszeit verkürzen

etc. Könnt ihr mir vielleicht weiter helfen was es für möglichkeiten geben könnte bei so eine situation?

...zur Frage

Unterschiedliche Diagnosen, welche sind richtiger?

Mein Psychiater hat mir eine Überweisung mitgegeben. Dort stehen die Diagnosen einer mittelgradigen depressiven Episode und einer Persönlichkeitsstörung des impulsiven Typus.

Zudem muss ich sagen, der hat mich nicht allzu oft gesehen, ich gehe davon aus, dass der die Diagnosen kurz vor knapp gestellt hat, weil beim letzten Mal hatte der nur die mittelgradige depressive Episode diagnostiziert.

Als ich aus der Klinik entlassen wurde, hatte ich aber die Diagnose einer schweren depressiven Episode, Borderline und noch zwei weitere Diagnosen.

Welche Diagnosen sind richtiger?

Ich bin ein bisschen wütend.

Könnt ihr mir weiterhelfen?

...zur Frage

Wie lange "gelten" psychische Diagnosen?

Beispiel 1:

Bei mir wurde eine Impulskontrollstörung diagnostiziert (wegen SVV), aber ein Jahr später war dann klar, dass es Borderline ist, was dann in einer Klinik diagnostiziert wurde. Besteht die Diagnose Impulskontrollstörung dann noch und wenn nicht, wodurch wurde sie "aufgelöscht"?

Beispiel 2:

Bei mir wurde auch eine Bulimie diagnostiziert. Inzwischen breche ich aber nur noch sehr selten, alle paar Monate und die Essanfälle haben deutlich abgenommen, sodass eigentlich gar nicht mehr alle Merkmale von Bulimia Nervosa bestehen. Gilt die Diagnose heute noch bzw. ab wann kann ich sagen, dass die Diagnose nicht mehr auf mich zutrifft?

Beispiel 3:

Bei mir wurden rezidivierende Depressionen diagnostiziert, die seit dem Grundschulalter alle paar Monate wiederkommen. Wie lange müsste ich keine depressive Episode mehr haben, damit die Diagnose nicht mehr stimmt bzw. bleibt diese Diagnose ein Leben lang bestehen?

Im Allgemeinen interessiert mich, ob und wann eine psychische Diagnose offiziell "entfernt" wird. Kann mir da jemand Auskunft geben, der sich damit auskennt?

...zur Frage

hassen andere mich dafür , wenn es mir psychisch schlecht geht ?

hey

kann es sein , dass fremde auf der Straße instinktiv merken , dass man psychisch krank ist ? Ich habe Borderline mein Leben besteht eig nur aus Klinik rein und raus .. momentan bin ich wieder draußen und suche eine ambulante Therapie , bin wieder sehr unstabil und stehe allein da damit ( keine Freunde , verwante) und habe das Gefühl jeder auf der Straße merkt das es mir schlecht geht . Ich schäme mich so dafür , dass ich es so ausstrahle . Ich weiß nicht mehr wie es weitergehen soll mit mir ich hab Angst verrückt zu werden .

...zur Frage

Würgereiz durchgehend

Mich plagt nun schon seit mehr als 8 Jahren ein ununterbrochener Würgereiz mal mehr mal weniger. Zuhause ist es ok auch wenn es mitlerweile selbst da stärker geworden ist. Am schlimmsten ist es wenn ich nervös bin z.B.. Ich war damit schon beim Arzt Blutbild usw. letztes Jahr war ich deswegen in einer Psychatrie und nichts hat geholfen. Das einzige was hilft für ein paar Sekunden ist Wasser und iwas kleines zum kauen in meinem Fall Gummibärchen (handlich). Ich denke nicht wirklich das es am Magen liegt weil ich nicht grade der dünnste bin. Ich erhoff mir nicht wirklich eine Antwort hier weil ich diese schon seit 8 Jahren suche aber vllt haben andere ja das selbe Problem. Hab durch diese Krankheit mein Abschluss versaut weil ich immer gefehlt hab bin jetzt Arbeitsunfähig und kann nichts dagegen tun...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?