Schulabbruch verhindern?

4 Antworten

Das kommt auch drauf an welche Klasse er ist. 

Ist er in der 10. und möchte abbrechen, hat er keinerlei perspektiven in eine Ausbildung zu kommen. Wenn er kurz vorm Abi steht, dann hat er immer noch Möglichkeiten in einer Ausbildung. Er muss schon einen konkreten Plan haben, wenn er nichts in der Hinterhand hat, hat er das Arbeitsamt auf dem Hals und ich kann aus eigener Erfahrung sagen, es ist dann nicht schön.

kurz vorm Fachabi.. :/

0

Ich hab mir das eigentlich auch schon mal durch den Kopf gehen lassen hab aber dann zu mir selber gesagt das das nicht gut für die Zukunft wäre und hab immer wieder zu mir selber gesagt:" komm die Woche mach ich schnell oder sind nur noch 3 Tag bis zum Wochenende" und solche Sachen halt und hab die schule dann durchgezogen. Ich würde ihn sagen das das halt nicht sehr gut wär so kurz vorm Schluss aufzugeben und das es um seine Zukunft geht und das er das für sich selbst mach und für keinen anderen. LG Markus :)

danke, aber ich denke er ist so antriebslos in letzter Zeit, das ihn das einfach nur noch mehr stresst täglich zur Schule zu kommen und schlechte Noten einzusammeln..

0

Wenn es nicht von ihm kommt kannste dass denk ich vergessen. Habe einen Cousin bei dem es vllt gleich wenn nicht schlimmer war. Lange Zeit lang hat er nichts durchhezogen. Jetzt nach 18 Jahren is er bei der Bundeswehr. Ich denke früher spöter wird er es auch ernst nehmen.

Was möchtest Du wissen?