Schulabbruch und nun?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn ich die schule jetzt hinschmeiße (so mitten unterm jahr) wie dann der kindergeldanspruch ist

dann muss die Kindergeldkasse sofort informiert werden.

Wenn die Zeit zwischen Schule und Ausbildung kleiner/gleich 4 Monate ist, gibt es Kindergeld (bei Antrag). ansonsten:

  • arbeitslos melden

  • ausbildungssuchend melden

  • oder Praktikum machen

Ein NEBENJOB(400 euro basis) gefährdet das Kindergeld nicht.

kann man mit ärztlichen Attesten und ner hohen Fehlzeit dadurch von der Schule fliegen?

Wegen Krankheit kann man nicht von der Schule fliegen, nur wegen unentschuldigtem Fehlen. Beide Sorten von Fehltagen stehen aber im Abgangszeugnis. Willst Du das wirklich?

fehlzeiten stehen normalerweise nicht im abgangszeugnis

0
@user1174

Ich kenne bisher nur Schulzeugniusse, in dennen entschuldigte und unentschuldigte Fehltage stehen.

0

Ich k . ann mir jetzt gerade keine Arbeitgeber vorstelklen, der begeister ist,wenn sein neuer Azubi seine Schule von heute auf morgen geschmissen hat. Die paar Monate bis zum Schuljahresende solltest du wohl noch durchstehen können. Kindergeld bekommst du während der Schule und der Ausbildung. Fürs Rumgammeln bekommst du nichts.

In Zeiten zwischen Schule und Ausbildung kann weiterhin Kindergeld bezogen werden. Schmeißt Du die Schule, ist dies ein Grund für die Familienkasse, sich das mal genauer anzusehen. Anspruch hat ab 18 nämlich nur, wer Schule, macht oder in Ausbildung oder Studium befindlich ist, nicht, wer lieber einen 400 €- Job macht :-)

Anspruch auf Kindergeld haben aber auch diejenigen, die bei der Agentur für Arbeit Ausbildungssuchend gemeldet sind oder habe ich das falsch verstanden ? o_O

0

was kann ich machen wenn ich die schule abbrechen möchte aber nicht zuhause vergammel möchte?

ich bin 16 jahre alt und habe im letzten schuljahr die realschule erfolgreich beendet. weil ich nicht wusste was ih danach machen soll bin ich alternativ auf ein gymnasium gegangen. doch jetzt, nach schon 2 monaten komme ich nicht mehr mit und mir wird alles zu viel. jetzt will ich abbrechen auch weil ich wegend diesem ganzen stress unter psychischen problemen leide und deppresive verstimmungen habe. ich habe nur keine ahnung was ich nach dem schulabbruch machen kann oder mus? habe ih überhaupt noch schulpflicht ? und was gibt es für alternativen außer eine ausbildung, jetzt für dieses schon angebrochene jahr ? ich würde mich sehr über die hilfe von euch freuen, denn ich denke das ich mit diesem problem nicht allein bin. mfG

...zur Frage

Schulabbruch FOS trotz Schulpflicht?!

Hallo Leute, ich bin 17 Jahre alt und besuche die Fachoberschule Sozialpädagogik.

Grade im letzten Praktikum habe ich besonders gemerkt, dass mir diese berufliche Richtung so gar nicht gefällt. Und zwar so, dass es gesundheitlich Spuren hinterlassen hat. Meine Nerven machen das nicht mehr mit, das tägliche aufstehen, Lustlosigkeit, weil man wieder wo hin muss, wo man sich nicht wohl fühlt. Seit einigen Wochen habe ich sogar schon Bauchschmerzen deswegen, Mein Arzt riet mir, das Praktikum abzubrechen, was ich auch vor habe. Und zum Thema Schule..ja, da komme ich auch gar nicht mehr mit. Da der Arzt mich krank geschrieben hat, habe ich 3 Arbeiten verpasst, die ich ja auch irgendwann nachschreiben muss... Es ist, als ob mir die Decke auf den Kopf fällt...

Mich würde es interessieren, ob ein Schulabbruch in Niedersachsen trotz 12 Jahre Schulpflicht möglich ist. Es ist ja nicht so, dass ich in der restlichen Zeit in der Stube hocken würde... ich würde mich um Praktika etc. bemühen... Oder..wenn ich zum nächsten Jahr eine Ausbildung sicher haben würde, könnte ich dann abbrechen?

Weiß da jemand bescheid?

Freue mich über Zahlreiche Antworten... ;)

...zur Frage

Wer (Eltern oder Schule) ist für die Einhalt der Schulpflicht verantwortlich?

Wer (Eltern oder Schule) ist für die Einhalt der Schulpflicht verantwortlich ? Wenn z.B. Eltern aus gesundheitlichen Gründen nicht nicht der Lage sind, ihre Kinder zur Schule zu bringen, wäre dann die Schule dazu verpflichtet ?

...zur Frage

Muss ich das Kindergeld zurückerstatten/ Schule abbrechen?

Seit September 2017 bin ich auf einem Gymniasium und ich bin volljährig. Mir fällt die Schule sehr schwer und ich gehe auch nur noch so selten hin. Jetzt habe ich dieses Schreiben von der Familienkasse geklommen. Wenn ich mich morgen/übermorgen bei der Schule abmelde und es der Familienkasse melde, muss ich dann das Geld ab Oktober17 zurück zahlen? oder wie versteh ich das?

Danke :-)

...zur Frage

Schulabbruch,Schulpflicht,Abschluss von Zuhause

hallo, ich wollte fragen , ab wann man die Schule abbrechen kann. beziehungsweise bis wann man schulpflichtig ist.

Es ist eine ernstgemeinte Frage und ich brauche hier keine Moralapostel , die mir davon abraten. ich will nur , dass meine Frage beantwortet wird.

also meine momentane lage ist so : ich besuche die neunte Klasse einer Realschule und habe die 8. Klasse wiederholt. Aufgrund privater und psychischer Probleme schaffe ich es nicht mehr in die Schule zu gehen. naja , ich denke seit einem Jahr daran , die schule abzubrechen und meinen abschluss dann von zuhause zu machen.

ich hoffe , dass die Frage ernst beantwortet wird. danke im vorraus :)

...zur Frage

Hallo! Ich habe eine Frage zur Schulpflicht...

Angenommen ein Gymnasiast möchte nach der zehnten Klasse ein Jahr ins Ausland, würde dort aber nicht in die Schule gehen. Wäre das möglich, auch wenn man eigentlich noch Schulpflicht gilt? Theoretisch könnte auch die Schule abgebrochen werden, jedoch gilt danach trotzdem noch die Berufsschulpflicht oder man müsste eine Ausbildung beginnen, oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?