Schuhsohlenerhöhung wegen Skoliose

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo :-) meine schwester und ich haben auch skoliose.. und meine schwester braucht auch 3 cm schuheröhung! Man kann z.B bei den Schuhen die du am meisten trägst oder am liebsten hast oder auch bei allen deinen Schuhen eine Schuherhöung einbauen d. h. das die Sohle erhöht wird und dann brauchst du keine "Oma-schuhe" anziehen (: sieht auch nicht schlimm aus und bei 2 cm ist das eh nicht die welt (: also man bemerkt es nicht so leicht das du eine Schuherhöung hast. Und bei den Einlagen ist es halt so, dass sie wahrscheinlich für dich nicht sehr bequem sind und das wahrscheinlich die angenehmste und auch schönste Lösung ist ;p liebe grüße. liebe güß

Du brauchst keine Angst haben, das es nur bei OMA Schuhen geht. Ich brauche auch eine einseitige Erhöhung von 1 cm, meine Schwester hat auch 2 cm, also das ist gar nicht schlimm. Und man merkt sehr schnell, das man ohne diese Erhöhung kaum noch laufen kann, man gewöhnt sich sehr schnell daran u es ist sehr angenehm dann. Sicher geht es nicht bei jedem Schuh, aber nimm einfach Dein Rezept vom Arzt u Deine Lieblingsschuhe mit zum Orthopädie-Fachmann, mehrere Paare, die entscheiden dann, wo es geht u wo nicht. Hängt mit den Sohlen u Absätzen zusammen.

Hallo soccergirl96, meinem Bruder konnte ruecken-expert.de sehr gut helfen, dir mit Sicherheit auch. Schau mal ins Gästebuch, ist ganz neu. Gutes Bauchgefühl. Prof. F.

Was möchtest Du wissen?