Schuhschrank für draußen DIY?

3 Antworten

du solltest ihn aus Siebdruckplatten bauen, mit leicht schrägem Dach und umlaufendem Überstand und rechts und links einen großen Ytonstein drunter stellen (den Ytonstein kannst du ggf ja mit Putz verkleiden)

Beton ist doch viel zu wuchtig und kalt und bääh.

Wenn das ganze im freien ist aber nicht der witterung ausgesetzt kannst du 4  läden nehmen (so sagen wir zu dicken brettern ab 40 mm k. A. Wie das auf deutsch heisst. Bohlen vllt). Die breite der läden ist die tiefe des schuhkastens.
Aussteifen kannst du das ganze mit den benötigten fachböden.
Vergiss nicht fächer für handschuhe und kopfbedeckungen einzubauen.

Am ende spannst du einen schönen elastischen stoff als abdeckung drüber.
Ist einfach zu bauen. Sieht gut aus. Und kann durch wechsel des stoffes einfach umgestaltet werden

Was möchtest Du wissen?