Schuhpflege, was ist wirklich nötig?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Schuhpflege verhilft nicht nur zu optisch einwandfreiem Schuhwerk sondern auch zu Schuhen, die sich auch über längere Zeit hinweg komfortabel tragen lassen.

Wir wollen ja möglichst lange was unseren Schuhen haben, denn ein guter Schuh kostet nuneinmal etwas Geld und dann brauchen die Füsse auch etwas Zeit, um sich an die neuen Schuhe zu gewöhnen.

Gute Schuh-Pflege lässt den Schuh atmungsaktiv bleiben, verhilft auch durch seine Beweglichkeit und Geschmeidigkeit ein gute Anpassungsfähigkeit sowohl an den tragenden Fuss wie auch an den zu begehenden Untergrund.

Nicht zuletzt bleiben die Schuhe so temperaturausgleichend und wasserfest.

burgol bietet hier eine schöne übersicht und wirklich hochwertige produkte

http://www.burgol.de/shoecare/#schuhpflege1

es ist aber immer eine frage der schuhe, die man trägt. übersteigt der preis der pflege den der schuhe, würde ich es mir noch einmal überlegen :)

eine hartwachscreme und eine ziegenhaarbürste sollten aber schon drin sein.

mein favorit ist eine wasserpolitur, die zur spitze hin stärker wird. natürlich kann man es 'übertreiben', aber ich habe schuhe putzen schon als kind geliebt. ich fand das unheimlich entspannend, mochte die veränderung im schuh und den geruch der cremes. ich habe die schuhe meines opas und später die meines papas stundenlang putzen können, und das toll gefunden :D

Schuhe aus echtem Leder solltest du tatsächlich regelmäßig pflegen. Sonst wird das Leder brüchig und das wäre schade drum. TAtsächlich reicht es da aber in regelmäßigen Abständen Schuhcreme (es gibt auch spezielle Ledepflege) zu benutzen. Stoffschuhe brauchen keine besondere Pflege (du kannst sie auch mal in der Waschmaschiene waschen :D)

nomar2408 19.03.2012, 00:05

naja,habe lederschuhe,wo ich quasi nix mit gemacht habe ausser schuhspanner und die sehen nach 5 jahren immer noch vernünftig aus. da sehe ich irgendwie nicht ein, warum man soviel machen sollte...

0

In der Regel wollen die Firmen/Schuhläden verkaufen, eben auch ihre Pflegemittel. Wirklich nötig sind sie nicht, diese diversen Pflegemittel in allen Preisklassen

Aber Schuhe die gepflegt werden sehen einfach besser aus. Gepflegte Schuhe sind eine Visitenkarte.

Aber es reicht völlig aus, wenn sie mit einfacher Schuhcreme eingerieben und nach dem trocknen dieser mit einem Lappen poliert werden.

Wenn Schuhe nass geworden sind kann man sie gut mit rein geknülltem Zeitungspapier trocknen lassen.

mit farblich passender schuhcreme einreiben, einziehen lassen, und dann mit einer bürste oder einem lappen blankpolieren... so einfach gehts

melde dich doch zum bund, da wird dir das so gut beigebracht, dass du schuhcreme nicht mehr sehen kannst :D

aber im ernst: bei lederschuhen finde ich schuhcreme ab und zu mal angebracht. ein lappen, eine bürste und schuhcreme... bei allen anderen schuhen mache ich absolut gar nichts.

Was möchtest Du wissen?