Schuhgröße messen oder nur Schuhe anprobieren?

... komplette Frage anzeigen

181 Antworten

Also ich bin 14, und ich gehe in den Laden rein ,gucke mir die Schuhe an suche dann die schönsten raus und nehme die Größe die ich beim letzen Schuh auch hatte. Ziehe die Schuhe dann an und merke ob die jetzt zu eng oder zu groß sind, ich nehme dann jenachdem eine Nummmer größer oder kleiner!  Bei mir wäre abmessen ein bisschen schwach sinnig weil bei Nike frees habe ich 40/41 und bei Chucks habe ich dann wiederum 39. Also bei mir kommt es echt auch auf die Schuhmarke an.. Aber normalerweise hab ich so 39/40 und das schon seid längerem, die Größe kann bleiben damit hat man nicht so Probleme Schuhe zu finden 😂 Also ums auf den Punkt zu bringen: ich weiß welche Schuh und probiere deswegen einfach an, wenn ich den Schuh anhab gucke ich vorne dass da noch so eine fingerbreite vorne Platz ist! 😌 

Bei Kleinkindern würde ich abmessen und sich beraten lassen, da die Kinder, glaub ich , das auch nicht richtig einschätzen können.. Wenn man fragt ob der passt und die Kinder wollen den unbedingt haben dann kann ich mir vorstellen das das ein oder andere Kind dann einfach sagt dass der passt weil sie nicht drüber nachdenken was ist wenn der zu klein ist und und und... Hoffe ich konnte dir weiterhelfen 😇

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe meine Schuhgröße zu lezt im Grundschulalter messen lassen, jetzt mache ich es so, dass ich die Größe nehme de mir vorher auch gepasst hat und wenn ich merke das er schon zu klein wird probiere ich eine größere.

Meistens gibt es ja auch Verkäufer die einen Beraten können...

Von diesen "Schuhgrößen-Messern" halte ich aber auch generell nicht so viel, da die Schuhe ja auch immer anders ausfallen können und das bei mir nie so richtig funktioniert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Bei Kleinkindern wird ja meistens die Größe gemessen, weil sie wahrscheinlich nicht so lange durchhalten, alle anzuprobieren und es sie auch meistens nicht interessiert, wie die Schuhe aussehen.

Früher wurde bei mir auch immer gemessen, aber da wurden die Schuhe natürlich so klein wie möglich verkauft, damit man so schnell wie möglich neue kauft.

Ich (15) gehe mittlerweile in den Laden, habe mir vorher schon überlegt, was ich für welche brauche und schaue dann nach dieser Schuhsorte. Wenn mir ein Paar gefällt, dann suche ich mir meine Größe :).

Aber ich finde es überhaupt nicht schlimm, nachzumessen. Das ist ja jedermanns Geschmack und wenn du es möchtest, dann kannst du es natürlich auch messen lassen ;).

GLG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe schon seit der 5 Klasse Schuhgröße 36/37 und daran hat sich nie was geändert. 

Deshalb gehe ich immer in den Schuhladen und probiere erst 37 an. Wenn das zu groß ist nehme ich 36 oder in Sonderfällen 35 und wenn es zu klein ist 38.

 Allerdings falls der Schuh bei einer anderen Größe auch nicht richtig sitzt lasse ich es einfach bleiben und suche mir einen anderen Schuh aus.

Ausmessen lassen würde ich meine Füße aber nicht mehr. 

Hoffe es hilft Dir weiter.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Früher wurde bei mir die Schuhgröße auch immer mit so einem komischen Messgerät festgestellt, habe aber keine Ahnung, wie das genau heißt. Das letzte Mal, als ich vielleicht 10 oder 11 Jahre alt war. Jetzt bin ich 14 und probiere eigentlich nur noch die Schuhe direkt an. Und wenn der Schuh mal zu klein ausfällt, probiere ich einfach die nächstgrößere Größe :)

Vermessen lassen möchte ich meine Füße aber auch nicht mehr, schon gar nicht von einem Verkäufer oder einer Verkäuferin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich helfe manchmal in einem sportgeschäft aus. Da habe ich es echt oft, dass der Schuh/Fuß nur gemessen wird und dann gekauft. Allerdings kommen 80% davon wieder. Denn selbst wenn man misst, das sagt nur etwas über die länge aus und nicht über die breite, die passform oder gar den tragekomfort. 

Genau aus dem Grund würde ich auch immer eher auf das Messen als auf das probieren versichten. 

Bei kleinen Kindern misst man aus dem grund, da sie oftmals einfach noch nicht sagen können, ob es drückt oder ähnliches. Und da Kinderschuhe nahezu alle klettverschlüsse haben, kann man die weite auch an den kinderfuß individuell anpassen wodurch die länge die hauptkomponente darstellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir ist das so : Ich gehe in den Schuhladen und wenn ich Schuhe sehe die ich anprobieren möchte nehmen ich erstmal meine aktuellste Schuhgröße z.B. die von den Schuhen die ich in diesem Moment trage. Naja und dann entscheide ich eben. Wenn sie mir zu weit / eng sind frage ich nach ob es diese Schuhe auch eine Nummer kleiner/größer gibt. Messen ist also meistens nicht nötig (außerdem fallen Schuhe ja auch unterschiedlich aus) und selbst wenn hab ich eigentlich kein Problem damit. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe bei meiner Tochter (8) letztens aus Jux! die Größe ausmessen lassen und siehe da: Die ausgemessene Größe passte meistens nicht, entweder zu klein oder zu groß.

Bei größeren Kindern würde ich die Schuhe nicht ausmessen lassen - sondern definitiv diese selbst anprobieren lassen.

Die Passform ist ja nicht nur abhängig von der Größe sondern eben auch, ob der Schuh enger oder breiter geschnitten ist - die Innensohle mehr oder weniger Platz einnimmt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin 15 und habe meine Füße zum letzten mal vor einem jahr ca gemessn, da meine füß seit dem nicht mehr gewachsen sind. Ich habe so ca 37-38 und wenn mir ein schuh gefällt probier ich zu erst 38 und wenn ich merke er ist zu weit oda zu groß probier ich einfach 37 :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin 15 Jahre alt... ich gehe meistens in eine Laden und probieren die Schuhe an, da sie ja unterschiedlich ausfallen. Ich mache aber eine Kampfsportart und muss deswegen jedes Jahr zum Sportarzt und da wird alles genau betrachtet und gemessen, einmal wurden meine Füße gemessen :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab das nur früher gemessen und total vergessen, dass man das noch machen kann. Ich ziehe (falls mir ein Schuh gefällt, was relativ selten ist) einfach den Schuh in meiner Größe an und dann eben ne andere Größe, wenn er nicht passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste 1 mal abmessen wusch der Verkäuferin bei Kleinekinder find ich es sinnvoll aber so bei ältere eher nicht mehr bei mir persönlich kommt es auf den schnitt des Schuhes darauf an welche Größe ich habe aber es liegt immer zwischen 39,39,40 eher 39 40 relativ selten und 38 auch selten 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey dap123,

Also ich finde es sehr praktisch, auch das viele Verkäufer es anbieten sich die Schuhgröße messen zu lassen, da sich die meisten nicht einmal trauen zu fragen, weshalb auch immer. Aber besser einen gut sitzenden Schuh und nette Beratung, als einen zu groß oder kleinen Schuh!

Ob du es tust oder nicht ist natürlich deine entscheidung, aber ich empfehle es. Es ist keinesfalls peinlich oder man sollte sich dafür schämen, ich meine wozu gibt es die Geräte sonst? Zum angucken sicher nicht.

Viel Glück und Spaß beim nächsten Schuhkauf!

Lg Annabella Lorant

P.S: Ja, ich habe mir vor einem halben Jahr ungefähr die Schuhgröße messen lassen und vorallem mich beraten lassen, da die Schuhe echt teuer waren und ich auf Nummer sicher gehen wollte;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo:) also bei mir fand ich es als ich klein war nie schlimm, das meine Füße gemessen wurden. Das musste eben so. 

Im Jugendlichen Alter sind meine Füße bis heute (bin mittlerweile 17) nichtmehr gewachsen seid ich 13 war oder so. Von daher kann ich jetzt von mir aus nur sagen dass ich eben immer diese Schuhgröße anprobiert habe. 

Aber an sich, wenn einem das Messen unangenehm ist, letzte Schuhgröße anprobieren wenn die nichtmehr passt die nächst größere:) 

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 15 und ich weiss meine Schuhgrösse auswendig. Ich bin sie einmal messen gegangen, in Schuhläden gibt es doch diese Massdinger die man selbst bedienen kann, und muss sie seither nicht mehr messen ausser meine Füsse würden noch wachsen. Das merke ich dann ja auch wenn meine normale Schuhgrösse nicht mehr passt und nehme dann einfach eine grösser. Ich finde es einfach simpler wenn man seine eigene Schuhgrösse weiss, dann muss man nicht allzulange suchen und anprobieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin 14:) wenn ich neue schuhe brauche bzw möchte, gehe ich einfach in den entsprechenden laden rein und schaue mir die schuhe erstmal an. wenn mir dann welche gefallen, schaue ich nach meiner regulären Schuhgröße und probiere diese dann an. wenn ich mir unsicher bin, ob die wirklich so passen wie sie sollten, gehe ich zu einer Verkäuferin und lasse meine füße messen und frage daraufhin ob dieses schuhpaar das ich mir ausgesucht hatte, wirklich passt.

hoffe ich konnte dir helfen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 14 jahre alt und ich habe früher als ich noch jünger war, meine Füße immer messen lassen, da ich das Problem hatte das mein Linker Fuß eine Größe, größer war als mein Rechter Fuß. Ich persönlich habe es nie als schlimm oder unangenehm empfunden, da es meistens nicht lange gedauert hat, bis die Füße gemessen waren. Mittlerweile lasse ich meine Füße nicht mehr messen, da sie nicht mehr wachsen, doch wenn ich Schuhe anprobiere, gucke ich immer das ich eine Finger breite Platz habe. :D

Ich denke, dass vorallem bei jüngeren Kindern, die Füße gemessen werden sollten, ich meine es dauert nicht lange bis sie gemessen sind. Wenn man etwas älter ist und die Füße jetzt nicht mehr wachsen, finde ich das man dies nicht mehr machen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich weis ja ungefähr meine Schuhgröße,Ich Gehe dann halt immer zwischen meinen Schuhgrößen hin und her,ist immer unterschiedlich bei dem Jeweiligen Schuh.Aber mir wäre es jetzt auch nicht unangenehm meine Füße messen zu lassen xDIch meine wie du schon sagtest hat man das als Kind ja auch so gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi :) Ich suche mir meistens einfach die schönsten Schuhe aus und probiere sie dann an. Wenn sie gut passen und man gut drin laufen kann, dann muss ich sie ja nicht unbedingt abmessen.Ich weiß ja, welche Größe ich hab und dann reicht es eigentlich, wenn man sie anprobiert. Bei kleineren Kindern fällt die Größe allerdings oft anders aus, und so ist es da schon sinnvoll.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern haben mich damals immer dazu gezwungen, aber nach einer gewissen Zeit habe ich dann nur noch anprobiert. das geht eindeutig schneller. Außerdem ist es ja klar, wenn du z.B. Schuhgröße 38 hast und sie dir nicht mehr passen, dass du dann 39 brauchst :P :D.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?