10 Antworten

Qualitativ gesehen sind die auch recht teuer, außerdem unpassend für den Winter. Sehr dünnes Material, Synthetik. Man zahlt halt auch die Marke.

Die Superstars von Adidas kosten ähnlich, dafür sind die qualitativ auf einem anderen Level. (Leder, genähte Sohlen...)

Vom Preis-Leistungsverhältnis ( so wie ich die Qualität auf dem Bild betrachte/beurteile ) ist der Preis für dieses Billigstmaterial eine Frechheit. Hier soll nur der Namen bezahlt werden.

Wäre eines meiner Kinder mit diesem Wunsch angekommen, wäre mein Angebot gewesen - die 55 Euro für den Namen musst Du selbst bezahlen.

Keine Ahnung welche Schuhe sich hinter dem Link verbergen, aber es interessiert mich auch nicht. 80€ ist viel Geld für ein Paar Schuhe. Sowas kann man sich gönnen, wenn man das Geld übrig hat. Ist Geld knapp, rate ich zu etwas Billigerem. Sofern noch Schuhe vorhanden sind und das Geld knapp ist, braucht man gar keine zu kaufen.

Was möchtest Du wissen?