Schuhe nach kurzer Tragezeit kaputt - Gewährleistung nur ein halbes Jahr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frist fuier die gesetzliche Sach- und Rechtsmaengelhaftung des Haendlers ("Gewaehrleistung") betraegt natuerlich keine 6 sondern 24 Monate.

Allerdings kann der Haendler ab dem 7. Monat von dir den beweis dafuer verlangen, dass der reklamierte sachmangel bereits von Anfang an vorgelegen hat (also schon vorhanden war, als du die Schuhe gekauft hast). Um einen solchen Beweis zu erbringen, bedarf es in aller Regel eines Gutachtens. Der Gutachter muss dann feststellen, dass der beanstandete Sachmangel zweifelsfrei bereits zum Kaufzeitpunkt bestanden hat und nicht erst spaeter entstanden sein kann. Das ist ziemlich schwierig, gelingt auch oft nicht und ist in laaer Regel mit einem erheblichen Kostenrisiko verbunden (fuer dich).

Der Hersteller hat damit nichts zu tun denn offensichtlich hat der ja ueberhaupt keine Gararntie gegeben oder sein Garantieversprechen erstreckt sich nicht auf den hier vorliegenden Defekt (sonst haette er dich nicht an den Haendler verwiesen).

Ja die kannst du umtauschen

Was möchtest Du wissen?