Schuhe in Plastiktüten lagern ok oder schädlich für Schuhe?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Naja, plastiktüten sollten kein zu großes problem sein, jedoch würde ich noch ein kleines tütchen mit trocknungsmittel dazugeben, welches feuchtigkeit in der abgeschlossenen atmosphäre entzieht! Lg

Plastiktüten würde ich vermeiden. Wie bereits geschrieben besteht sonst Schimmelgefahr durch mangelnde Belüftung - dazu musst die Schuhe nicht mal feucht eingelagert haben. Abgesehen davon besteht eine - aus meiner Sicht eher abstrakte - Gefahr der "Interaktion" zwischen dem Kunststoff der Tüte und dem der Sohle - ich glaube durch die Weichmacher.

Es gibt sog. Schuhbeutel aus Stoff - da sind die Gefahren gebannt!

z.B. 

https://www.amazon.de/gp/aw/d/B0168A0N5M/ref=mp_s_a_1_5?__mk_de_DE=ÅMÅZÕÑ&qid=1511778882&sr=8-5&pi=AC_SX236_SY340_QL65&keywords=schuhbeutel&dpPl=1&dpID=41OXuYMj4BL&ref=plSrch

Achtung, einige dieser erhältlichen Beutel sind aus Nylongewebe, das halte ich auch nicht für optimal!

T3Fahrer

Hallo,

Wenn die Schuh eine gute Qualität haben, sollte da eigentlich nichts passieren. Am sichersten bist du aber natürlich wenn du die Schuhe im dazugehörigen Karton lagerst.

 

Gruss,

Jonas

Angegriffene Schuhsohlen sind nicht das Problem, sondern der Luftabschluß. Die Restfeuchte im Schuh führt zu Schimmelbildung. Gleiches gilt für Textilien bei längerfristiger Lagerung.

Wenn überhaupt einpacken, dann in Papiertüten.

Auf keinen Fall eine Plastiktüte, nur ein Baumwollsäckchen nehmen. Vorher die Schuhe gründlich reinigen und noch einmal mit Lederfett oder Schuhcreme einreiben, wenn möglich. Einlegesohlen auch raus nehmen.

Wenn die Schuhe 100% trocken sind sollte das kein Problem sein. Du kannst sie ja noch mal mit Papier umwickeln.

Das einzige was passiert ist ein übler Geruch. Der Schuh selbst wird nicht kaputt gehen.

Was möchtest Du wissen?