Schuhe bei Sennaria.ch bestellt und nun...?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann sein, dass das irgendwie doch ein sauberes Geschäft ist, aber da auf der Seite nichts vernünftiges zum Anbieter steht (eigentlich sind da nur die Schuhangebote), die Seite 2014 noch einer Käserei gehörte, sie jetzt in Frankreich registiert ist und auch kein Impressum bzw. vernünftige E-Mail Adresse oder sonstiger Kontakt da steht -> dubios.

Ich würde mich mit dem Kreditkartenanbieter in Verbindung setzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bis zu 66% verbilligt. Hast Du schon einmal ein Nike Factory Outlet besucht? Dann kannst Du Webseiten mit solchen Mondpreisen direkt richtig einordnen.

Das ist eine typische Fakeseite chinesischer Markenpiraten. Die Domain wurde von diesen Kriminellen übernommen.

Kann man sehr einfach über WHOIS checken.

whois: This information is subject to an Acceptable Use Policy.
See http://www.nic.ch/terms/aup.html


Domain name:
sennaria.ch

Holder of domain name:
tank kous
17 rue du maize
FR-57290 fameck
France
Contractual Language: German

Technical contact:
tank kous
17 rue du maize
FR-57290 fameck
France



Deine Realdaten und Dein Geld hast Du diesen Kriminellen Frei Haus geliefert. Was da ggf. auf Dich zukommt und was Dir da noch übrig bleibt zu tun, siehe Tipps der Polizei.

http://www.polizei-praevention.de/themen-und-tipps/fakeshops.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
AnabellA30 25.03.2016, 20:13

Definitiv Polizei melden?
Da ich meiner Bank geschrieben habe und es Ostern ist, werden sie sich die nächsten Tage melden.

0
chinafake 25.03.2016, 20:17
@AnabellA30

Was machst Du denn, wenn der Zoll die Sendung mit den gefälschten Schuhen kontrolliert und beschlagnahmt? Von Nike liegt dort ein Grenzbeschlagnahmeantrag vor. Google mal "Abmahnung Nike Salans".

Bei einer vorherigen Anzeige wärst Du aus dem Thema raus.

2

Was möchtest Du wissen?