Schuhe 1 Monat alt und Sohle geht schon ab, anspruch auf Gewährleistung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuallererst: Ein Kaufbeleg ist für eine Reklamation nicht notwendig. Du musst nur nachweisen können, wann Du den Artikel gekauft hast. Ein Kaufbeleg ist nur EINE (!) Möglichkeit. Ein Kontoauszug, eine Zeugenaussage oder Ähnliches, sind für eine Reklamation aufgrund eines Sachmangels im Zuge eines Gewährleistungsanspruches gemäß BGB absolut ausreichend.

Das Lösen einer Sohle nach so kurzer Zeit stellt zweifelsohne einen Sachmangel dar. Du hast definitiv einen Anspruch gegenüber dem Verkäufer. In den ersten 6 Monaten nach Kauf muss er nämlich nachweisen, dass der Mangel bei Übergabe nicht bestand. Das ist in der Regel nicht möglich.

Weiterhin hat der Käufer die Wahl hinsichtlich des Nacherfüllungsanspruches. Bei Absätzen ist es schwer möglich, wieder einen Zustand herzustellen, wie dieser bei Kauf vorhanden war, da man in der Regel immer sieht, dass es sich nicht um den Original Absatz / die Originalsohle handelt.

Ein Austausch gegen einen Neuartikel ist sicherlich möglich, anderenfalls eine Kaufpreiserstattung. Im übrigen würde ich mir das Modell ganz gründlich anschauen. Wenn eine generelle schlechte Verarbeitung oder Konstruktion ursächlich ist, würde ich vom Kauf zurücktreten, da zu erwarten ist, dass ein Austausch das Problem nur verzögert und vermutlich wieder auftreten wird.

Ich würde es auf jeden Fall im Rahmen von Kulanz beim Verkäufer probieren, dass du entweder neue Schuhe bekommst, oder zumindest eine Schuhreparatur. Ohne Beleg weírds dann schon etwas schwieriger. Ich denke nicht, dass du einen Anspruch hast, aber ich würde auf jeden Fall mit dem Verkäufer reden. Wenn sie sich dort in dem Schuhgeschäft nicht kooperativ zigen, dann haben sie eben einen Kunden verloren. Ich halte nur einen Monat Haltbarkeit bei Schuhen für deutlich zu wenig.

Du solltest mit dem Kontoauszug und den Schuhen hin gehen. Denn zunächst einmal wird das Geschäft vermutlich das Recht auf Nachbesserung nutzen und diesen Schuh auf eigene Kosten zum Schuhmacher geben (zwecks Kleben der Sohle). Vielleicht hast Du aber auch Glück und der Schuh wird direkt umgetauscht (falls entsprechende Ware im Laden vorhanden).

5

Das würde mir ja schon reichen, eine neue Sohle. Ich will nicht gleich einen ganz neuen Schuh. Ich wollt mich nur absichern, bevor ich da einen "Aufstand" mache, ob ich überhaupt ein "Recht" darauf hätte... ;-)

0

Nike-Schuhe vor 2 Monaten gekauft - Sohle löst sich - Anspruch auf Reklamation?

Habe meine Schuhe vor 2 Monaten gekauft. Jetzt löst sich die Sohle. Habe ich Recht auf Umtausch, Geld oder Reklamation ?

...zur Frage

Schuhe umtauschen nach 6 Monaten (Sohle löst sich)

Hallo zusammen,

aheb mir am 8.3.2013 bei Dmann Nike schuhe von fast 50€ gekauft. Jetzt anch einem halbe jahr löst sich ein teil der Sohle, die sehen von unten immer noch top aus aber die Sohle ist in einzelne bereiche eingeteilt und davon lösen sich nun welche.

habe ich ein Recht auf Umtausch? bzw. kann ich zum Laden gehen und die einfach Umtauschen?

Danke

...zur Frage

Schuhe nach ca 1 Monat zurückgeben?

habe mir vor etwas über einem monat schuhe gekauft, bei denen jetzt auf beiden seiten die Sohle abgeht...besteht die möglichkeit, die Schuhe zurückzugeben?

...zur Frage

Foot Locker verweigert Gewährleistungsanspruch

Liebe Community,

ich habe mir im November neue Nike Sneakers gekauft bei Foot Locker. Inzwischen sind sie mehr als kaputt: Löcher im Zehbereich, Risse in der Sohle, lockere Sohlen, und so weiter.

Nun bin ich zurück zu Foot Locker gegangen. Den Kaufbeleg nahm ich mit, den Artikel hatte ich vor fünf Monaten gekauft, was meines Wissens bedeutet, dass Foot Locker beweisen muss, ich sei mit den Schuhen nicht richtig umgegangen. Eine Gewährleistung - wohlgemerkt: jede Gewährleistung, also weder Reparatur, noch Umtausch, noch Geld - wurde mir jedoch verweigert. Begründung: Ich hätte meine "Sommerschuhe" im Winter getragen.

Abgesehen davon, dass ich mir nicht vorstellen kann, dass ein bisschen Schnee bei sonst normalen Aktivitäten (= Gehen) o.g. Mängel hervorrufen kann, scheint mir das doch kein triftiger "Beweis" seitens Foot Locker zu sein. Ganz zu schweigen von dem Faktum, dass Foot Locker meine "Sommerschuhe" zu jeder Jahreszeit im Sortiment hat. So kann man jedem Kunden die Gewährleistung verweigern...

Ich will das nicht auf mich sitzen lassen und frage mich, welche Mittel ich in der Hand habe. Ein Anwalt ist offenkundig keine Option, dafür ist der Streitwert zu gering. Sollte ich die Schuhe irgendwo einschicken? Und wenn ja, kennt Ihr Adressen?

Vielen Dank im Voraus für Euren Rat!

Marietta

...zur Frage

Absatz/Sohle von Schuhen einfärben - möglich?!

Hallo,

im letzten Jahr habe ich mir Schuhe - ähnlich denen auf dem Foto - gekauft. Den beigen, gummiartigen Keilabsatz der Schuhe würde ich dieses Jahr gerne schwarz "färben". Hat jemand einen Tipp für mich mit welcher Art Farbe ich das am besten erreichen kann? Einfach Edding?! Acrylfarbe vll?! Also es geht mir um die "Sohle" (den Absatz), nicht den Schuh an sich ;)

Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Schuhsohle nach 1 Monat schon durchgelaufen?

Hallo,

ich habe ein Problem. Ich habe vor gut nem Monat neue Schuhe bei Deichmann gekauft. Gut ich gebe zu, habe nur 22Euro bezahlt,aber bisher hatte ich mit Graceland keine Probleme gehabt. Nun ist es aber so das drinne im schuh im Haken Bereich schon das Gitter zu merken ist und unten an der sohle ist schon ein loch drin,dass man dem Finger schon durchstecken kann. Könnte ich diese aufgrund von materialmangel wieder zurückbringen? viel laufen mache ich eigentlich nicht. Gibt es schuhe die eine festere sohle habe und die nicht sofort nach 1 Monat kaputt gehen? hatte auch schon nike die nach 3 Monaten von der sohle her löcher hatten.

ich bin 1,76 groß und wiege ca 80-85 Kilo. aber ich denke daran kann es nicht liegen.

mein orthopädischer Schuhmacher meinte, das die schuhe heutzutage keine richtige decksohle mehr im hackenbereich hätten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?