Schufaeintrag bei zurückgezogenem Insolvenzantrag?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hier benötigen Sie die Mithilfe des Gläubigers (Bundesknappschaft), diese kann einen Erledigt-Vermerk an die Schufa übermitteln. Schreiben Sie also die Minijobzentrale an und bitten um Weitergabe der Informationen an die Schufa - dann ist eine vorzeitige Löschung des Eintrags möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst bei der Schufa auch beantragen, dass ein Eintrag gestrichen wird. Wie das genau geht, weiß ich nicht.

Wenn der Eintrag ungerechfertigt war, kann er zurückgenommen werden, wenn Du Beweise dafür vorlegst, dass der Eintrag ungerechtfertigt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 01Rolf
26.10.2016, 18:45

Gerechtfertigt war der Antrag  zu dem Zeitpunkt.

Die Frage lautet, ob so etwas überhaupt eingetragen wird. 

0

Was möchtest Du wissen?