schufa,ab wann?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Schufa weis mehr als du denkst.

Neben Name, Vorname, Geburtsdatum und Geburtsort, aktuellen und früheren Anschriften, finden sich in der Regel Informationen, die von Vertragspartnern gemeldet wurden, so z.B.:

Kredit- oder Leasingvertrag mit Betrag und Laufzeit sowie eventueller vorzeitiger Erledigung Eröffnung eines Girokontos, Ausgabe einer Kreditkarte Einrichtung eines Telekommunikationskontos Kundenkonten beim Handel Eventuell sind auch von Verträgen abweichende Verhalten aufgeführt wie beispielsweise:

Forderungen, die fällig, angemahnt und nicht bestritten sind Forderungen nach gerichtlicher Entscheidung und deren Erledigung Missbrauch eines Giro- oder Kreditkontos nach Nutzungsverbot Außerdem sind möglicherweise Angaben aus öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen aufgenommen. Dazu gehören unter anderem:

Eidesstattliche Versicherung, Haftbefehl zur Erzwingung von Eidesstattlichen Versicherungen Eröffnung eines privaten Insolvenzverfahrens Abweisung und Einstellung des Verbraucher - Insolvenzverfahrens mangels Masse Manchmal finden sich auch Angaben zu einem Identitätscheck im Internet. Dabei werden durch e-Commerce-Unternehmen oder Online-Auktionshäuser lediglich persönliche Daten wie Name und Anschrift geprüft, um sich und andere vor möglichen Betrügern zu schützen.

Und aus all den Einträgen wird ein sogenannter score errechnet der die Wahrscheinlichkeit vorausgesagt mit wie viel Prozent du einen Vertrag(wie Kreditvertrag Handyvertrag usw) einhält.Der Volksmund sagt wie Kreditwürdigkeit jemand ist. Wenn du 400€ bei der GEZ schuldest, weis das auch die Schufa weil die GEZ wie viele Andere Unternehmen und Banken einen "Meldevertrag" mit der Schufa haben. Das Heist aber nicht das du nun nicht mehr Kreditwürdigkeit bist. Jetzt kommt es darauf an wie hoch dein Score berechnet wurde. Der Score geht von 0% bis 100% wobei 100% gut und0% schlecht ist.

Sobald an Dir der gerichtliche Mahnbescheid ergangen ist und Du dagegen keinen Widerspruch eingelegt hast. Normaler Weise bekommst Du aber vom Gläubiger Bescheid, wenn Du einen Schufaeintrag bekommst. Du kannst auch einen Onlinezugang zur Schufa freischalten lassen. Dann siehst du was da alles über Dich drin steht. Es stehen natürlich nicht nur negative Sachen in die Schufa. Alleine eine eröffnung eines Girokontos erscheint in die Schufa, aber nicht negativ. Schufaeinträge bleiben auch nach Tilgung der Schulden noch eine Weile erhalten, bevor sie endgültig gelöscht werden. Es wird zunächst lediglich ein Erledigungsvermerk hinzugefügt, wenn die Schuld nicht mehr besteht.

Kann ich auch für jemanden bürgen wenn ich negativ in der Schufa stehe?

Hallo,

ich würde gerne für jemanden als Bürge eintreten. Allerdings stehe ich selber negativ in der Schufa. Kann ich dann trotzdem bürgen?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Ab wann steht man in der Schufa?

Wir wollen unsere Bank wechseln. Meine Frau war heut schon dort und hatte ein echt nettes Gespräch. Am Donnerstag haben wir einen zweiten Termin da es ja ein Gemeinschaftskonto ist.Dazu wollen sie wissen ob wir in der Schufa ´drin stehen. Meine Fragen hier zu lauten : Steht man in der Schufa sobald man Schulden hat oder erst wenn man durch die Schulden mit Anwälten oder Gerichtsvollziehern zu tun hatte? Darf die Bank eine Kontoeröffnung verweigern wenn man in der Schufa steht?

...zur Frage

Zweites Konto eröffnen (Schufa/Schulden)

Ein bekannter von mir will noch ein Konto eröffnen aber er will es nur 2 monate benutzen und dann kündigen,wirkt sich das negativ auf seine schulden aus ? da er ja zurzeit noch etwas abbezahlt.Erhöhen sich deswegen die Schulden/zinsen ? MFG

...zur Frage

Telekom Magneta mit schlechter Schufa

Hallo. Die Telekom lehnt Kunden mit schlechter Schufa ab. Hat jemand Erfahrung mit "Sicherheitsleistung" oder Vorkasse?

...zur Frage

was mache ich wenn ich zu unrecht in der schufa stehe

ich stehe mit etwas in der schufa das nicht ich sondern meine tochter gemacht hat. der gläubiger behaart darauf das es in meiner schufa bleibt und nicht in die meiner tochter geht. mal davon ab habe ich den gläubiger mehrere male gebeten mir die rechnung zu schicken weil es ein lächerlicher betrag von 54 euro ist

...zur Frage

Ab wann zählt ein Schufa eintrag?

Darf ein Inkasso nach der ersten Mahnung, dies der schufa melden ? Habe ich dann ab diesen Tag einen Eintrag obwohl ich keine post von der schufa bekommen habe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?