Schufa Erledigung am 5.04.2018.?

4 Antworten

man hat das recht, sich den aktuellen stand seiner gespeicherten einträge - also diejenigen, die ein anfrager bekommt - auflisten zu lassen. genau so wie beim kraftfahrbundesamt, die einem auf antrag seinen punktestand mitteilen müssen.

sollte in der auflistung etwas drinstehen, was falsch ist, kann man einspruch erheben und die richtigstellung verlangen.

Wollte nur wissen wann das gelöscht ist

0

Es gibt taggenaue Löschfristen (nach 12 Monaten und nach drei Jahren taggenau), sowie Fristen zum Jahresende. Je nachdem worum es sich handelt, kann der Eintrag weg sein - oder eben noch bis Jahresende bestehen.

Hier sind die Löschfristen: https://www.bonify.de/loeschfristen aufgeschlüsselt nach Negativmerkmal. Lass dir eine aktuelle Datenkopie schicken und du weißt sicher, das der Eintrag da oder gelöscht ist. Wenn nicht gelöscht und sollte gelöscht sein - löschen lassen, gilt die Löschfrist bis Jahresende, dann bleibt warten.

Ja die meinten der wird nach tag genau gelöscht und wenn nicht geh ich einfach zum einen Anwalt

0
@bf2go

Geht das über anwalt schneller

0

Hallo Mahmoud66,

meines Wissens nach kommt das auf die Art der Eintragung an.

Größere Einträge bleiben länger eingetragen als kleinere.

Ben

Sind unter 500€

0

Ich hab gehörtest dass der Eintrag nach drei Jahren gelöscht werden soll.
Keine Ahnung ob das stimmt.

Sind ja drei Jahre seit drei Tagen.

Was möchtest Du wissen?