Schufa Eintrag bei aussergerichtlichem Vergleich

1 Antwort

Der Negativ-Eintrag muss gelöscht werden. Aber das musst du (per Einschreiben, festes Datum setzen! Bestätigung verlangen!) selbst veranlassen.

Es kann allerdings sein, dass die Restforderung dort weiter aufgeführt wird. Liegt am Gläubiger.

Wie kann ich den Schufa eintrag Löschen lassen ?

Hallo ich habe da ein Problem mit meinem Schufa eintrag. Habe da einen Eintrag der als erledigt vermerkt ist, aber von der Schufa erst nach 3 Jahren nach Erledigung aus meinen Daten genommen werden. Gibt es da eine andere Möglichkeit diesen Eintrag sofort aus meiner Auskunft nehmen zu lassen? Die ist mein Eintrag

BID Bayerischer Inkasso Dienst AG AbwicklungskontoDer Vertragspartner hat uns darüber informiert, dass ein Vertrag nicht ordnungsgemäß beendet wurde und dafür ein Abwicklungskonto existiert.

Saldo tituliert Der Vertragspartner hat seine Forderung titulieren lassen, zum Beispiel durch Urteil oder Vollstreckungsbescheid. Gemeldeter Forderungsbetrag 933 Euro
Datum des Ereignisses 22.10.2001 Datum der TitulierungSaldo Gemeldeter Forderungsbetrag 1.569 Euro Datum des Ereignisses 09.09.2008 Datum der Feststellung des derzeitigen Schuld Forderung ausgeglichen Datum der Erledigung 05.03.2009 Der Vertragspartner hat uns gemeldet, dass die genannte Vertragsbeziehung zu diesem Datum beendet wurde / ausgeglichen wurde.

...zur Frage

1980 musste ich eine eidesstattliche Versicherung abgeben. Wie lange bleibt dieser Eintrag in meinen Papieren (Schufa) und sonstiges sichtbar?

...zur Frage

Nach Ratenzahlungsvereinbarung erfogt Schufaeintrag!?

Hallo,

Schuldner und Inkasso vereinbaren 3 Raten zwecks Schuldenbefreiung.

Alle Raten wurden pünklich bezahlt und nunmehr besteht keine Schuld mehr gegenüber dem Inkasso.

Obwohl eine Zahlungsvereinbarung getroffen wurde, erfolgte INNERHALB der Ratenzahlungsperiode eine Schufaeintragung seitens des Inkassobude.

Super, von 98,6% runter auf 17% !!!

Hatte die Inkassobude angeschrieben (Einwurf-Einschreiben) was das soll und die Löschung gefordert. Die Frist ist seit einer Woche verstrichen, haben sich nicht gemeldet und der Negativeintrag steht noch immer.

Ist das Vorgehen der Inkassobude rechtens?

Wie kann ich dagegen vorgehen und bleibt der Mist jetzt tatsächlich noch 3 Jahre in der Schufa stehen?

LG Tina

...zur Frage

Erledigter negativer Eintrag von Universum Inkasso vorzeitig löschen lassen?

Hallo Leute,

ich habe in meiner Schufa einen Negativeintrag ( Abwicklungskonto Universum Inkasso ), der am 30.03.2012 als erledigt vermerkt ist. dabei geht es um einen Forderungsbetrag von ca. 1500€. Die Frist beträgt ja bekanntlich 3 Jahre bis zum Ende des Kalenderjahres, also bis zum 31.12.2015. Gibt es dennoch die Möglichkeit, eine vorzeitige Löschung zu beantragen? Mit meinem derzeitigen Schufa-Score von 79,5 ist es mir nämlich nicht möglich auch nur einen Kleinst-Kredit zu bekommen. Jedoch bräuchte ich für eine OP zwecks Kinderwunsch eine saubere Schufa. Falls ja, an welche Adresse muss ich den Antrag schicken, am liebsten per mail. MfG Patrick Ryba

...zur Frage

Konto ausgeglichen Schufa?

Hi,

die Frage und etliche antworten dazu hab ich schon alle im Internet gelesen aber irgendwie kapier ich das immer noch nicht so wirklich..

Ich hatte mal nen finanziellen Engpass ( um die ganze Geschichte abzukürzen ), welcher sich aber am 10.02.2015 endlich erledigt hatte.

Soll heißen am 10.02.2015 ist in der Schufa die Angelegenheit mit "Forderung ausgeglichen" vermerkt.

Wird das dann jetzt am 10.02.2018 gelöscht ( also Tag genau ) oder am 31.12.2017 ( weil der letzte negativ Eintrag von November 2014 ist ) ODER erst am 31.12.2018 ( also 3 volle Kalenderjahre nach dem Jahr der Erledigung )

Hoffe ihr habt verstanden auf was ich hinaus will..?

Schon mal vielen vielen Dank!

Lg

...zur Frage

Berechnung Banken-Score Schufa nach erledigten Einträgen?

Hallo zusammen!

In meiner Schufa steht ein am 2.11.2015 erledigter, zwar kleiner (<150 EUR), aber titulierter Eintrag. Dieser Eintrag wird Ende 2018 aus meinem Datenbestand gelöscht.

Ich habe nun aber eine Frage zur Berechnung des Bankenscores. Meine Hausbank, die Voksbank, sagte mir, dass sie gar keinen Score von mir angezeigt bekäme, nur den Hinweis, dass negative Einträge vorlägen. Also bekomme ich, auch bei gutem Einkommen von rd. 50 TEUR und sonst auch keinen Zahlungsschwierigkeiten, keinen Kredit. Die Bank bräuchte zumindest irgendeinen Score, im Zweifel auch einen schlechten, um mir einen Kredit anbieten zu können. Nur gar kein Score ist halt absolutes Ausschlusskriterium.

Ein Anruf bei der Schufa brachte mir folgende Infos: genossenschaftliche Banken arbeiten mit der Schufa so zusammen, dass diese erst nach Ablauf von einem Jahr seit Erledigung überhaupt einen Score angezeigt bekommen. Davor gibt es nur den erwähnten Hinweis "Achtung, negative Einträge!".

Ab wann genau kann meine Hausbank denn nun einen Score von mir erhalten? Ab dem 2.11.2016? Ab 1.12.2016? Erst ab 1.1.2017?

Vielleicht weiß mir hier jemand konkret weiterzuhelfen.

Vielen Dank, Phil

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?