„SCHUFA-Bonitätsauskunft“ Kostenlos? - 1 mal im Jahr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch die Schufa will natürlich Geld verdienen. Den kostenlosen Auskunftsantrag haben sie gut versteckt. Das ist eine pdf.Datei, die Du ausdrucken und handschriftlich ausfüllen mußt. Dann mußt Du das Ganze per Post an die Schufa schicken. Das ist bewußt sehr umständlich gemacht, damit Du die 18,50 € ausgibst. Für 18,50 € geht allerdings alles online und ohne Probleme. Das Ganze ist sehr durchschaubar. Solltest Du Dich für die 18,50 € entscheiden, dann abboniere lieber gleich die "Schufakarte", dann kannst Du immer online alles einsehen und drucken.

Soweit ich weiß, hat man bei allen Unternehmen die Datenerhebungen durchführen, dass Recht einmal im Jahr eine kostenlose Selbstauskunft zu erhalten. Schau dir mal diese Seite (selbstauskunft.net) an. Dort findest du Mustervorlagen, wie bspw. diese, und weitere Infos zu dem Thema.

Was möchtest Du wissen?