Schützt das Grundgesetz die Menschen in Deutschland?

3 Antworten

Natürlich schützt das Grundgesetz. Schau´ dir die Grundrechte an (Art 1 - 19 des Grundgesetzes).

Das Grundgesetz als solches schützt niemanden, das ist leider ein weit verbreiteter Irrglaube. Denn das Grundgesetz ist erstmal nur ein Stück Papier und Papier ist geduldig. Natürlich schützen die darin enthaltenen Grundrechte vor staatlichen Übergriffen und staatlicher Willkür, aber nur solange Gerichte sich daran halten und eine Mehrheit des Volkes sich damit identifiziert und sich daran gebunden sieht. Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sind sind keine passiven Gebilde, die einfach da sind, man muss sie aktiv leben. Nur einmal alle vier Jahre zur Wahl zu gehen reicht nicht, man muss sich schon informieren und seine Meinung kundtun oder sich selbst politisch engagieren. Wenn die Regierung das Grundgesetz brechen würde und es keinen Aufschrei im Volk geben würde, weil die meisten der Regierung und/oder einer Ideologie blind vertrauen oder sich einfach nicht dafür interessieren, können selbst Gerichte nichts mehr ausrichten, die werden dann einfach nicht mehr beachtet.

Was möchtest Du wissen?