Schützt Blutspenden vor Infekten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Also ich habe jetzt zum 12. Mal Blut gespendet. Den von Dir beschriebenen Effekt konnte ich bisher nicht feststellen, zumindest bezogen auf Erkältungskrankheiten. Dennoch kann ich das Spenden empfehlen, da es immer akuten Mangel an Blutkonserven gibt, besonders bei den seltenen Blutgruppen wie z.B. AB. Außerdem wird Dein Blut auf diese Weise regelmäßig untersucht, was auch nicht schlecht sein kann.

Blut spenden an sich kann nicht vor Infekten schützen, trotzdem hat es einige Vorteile. Zuerst einmal leistest du Hilfe für andere Menschen, die noch dazu ab dem zweiten Mal auch noch in Geld honoriert wird. Wenn du regelmäßig gehst hast du für dich auch noch die Gewissheit, gesund zu sein, weil dein Blut ja jedes Mal untersucht wird. Und der Zugewinn an frisch erneuertem Blut tut deiner gesamten Konstitution auch noch gut.

Wieso soll Blutspenden vor Infektionen schützen? Dir wird Blut abgezapft und der Körper bildet neues. Und dann? Kein Infektionsschutz, wie denn auch.

Das ist in meinen Augen der größte Blödsinn überhaupt. Blut spenden finde ich allerdings sehr gut, auch ohne diesen Nebeneffekt.

Ist das eine Scherzfrage?

Was meinst du genau ? Vor was für Infekten ? ich schnalls nicht...

wie soll das denn funktionieren?

Was möchtest Du wissen?