Schürfwunde seid 9 Tagen doch noch zum Arzt?

So sieht es nach 9 Tagen aus - (Gesundheit, Arzt)

3 Antworten

Sieht für mich aus, als wären fleischfressende Bakterien in die Wunde gekommen - hab sowas auch mal gehabt, hört sich schlimmer an, als es ist.

ABER: unbedingt zum Arzt damit und Antibiotika verschreiben lassen! Sonst wird das immer größer und frißt sich immer tiefer rein!

Ist auch ansteckend, der Mist

https://de.wikipedia.org/wiki/Impetigo_contagiosa


Damit solltest Du auf jeden Fall heute noch zum Arzt gehen!

Ja bitte, geh gleich heute noch zum Arzt, das ist notwendig

Wundkruste schnell verheilen lassen

Ich habe mir vor drei Tagen eine schürfwunde am Knie geholt. Sie ist ziemlich dick, eigentlich würde sie mich nicht stören aber ich habe in knapp 1 1/2 Wochen Konfirmation und auf den fotos sieht das dann natürlich ziemlich doof aus. Ich habe mich jetzt ein wenig mit dem Thema beschäftigt und habe verschiedenes gelesen: Einweichen und bepanthen soll helfen dann wieder bloß nicht nass machen (da die Kruste eher abfällt wenn sie trocken bleibt)... Ich bin jetzt echt etwas verunsichert... Könnte mir vor jmd. etwas wirklich hilfreiches sagen? Lg Lara

...zur Frage

Sollte ich mit Schürfwunde Fußball spielen?

Hallo, ich habe auf einem Kunstrasenplatz vor 4 Tagen eine relativ große Schürfwunde bekommen. Nun spiele ich morgen wieder und eine leichte Kruste ist schon drauf. Würdet ihr damit spielen? Und falls ja wie würdet ihr die Wunde schützen?

...zur Frage

Knie Tape auf eine Schürfwunde kleben? Kann man das?

Hallo,

ich habe an meinem rechten Knie eine sehr große Schürfwunde. Jetzt wollte ich mir dort ein Knie Tape drauf kleben, weil das gegen den Bluterguss in meinem Knie hilft. Doch wenn ich das Tape aufkleben würde, würde ich das direkt auf die Schürfwunde kleben. Soweit nicht schlimm, oder? Aber wenn ich das abmachen würde, würde ich doch sicher die Kruste mit abreißen?! Und ein Tape kann man doch auch zur Vorsicht aufkleben, nicht?!

Hoffe ihr habt gute Tipps

Lg♥

...zur Frage

Schürfwunde entzündet oder normal?

Also, seit Dienstag habe ich eine Schürfwunde am Knie. Es war halt offen und es hat geblutet. Ich hatte erst n' Pflaster für paar Tage drauf, natürlich immer gewechselt. Am 3. Tag als ich es entfernen wollte, war plötzlich alles gelb (am Pflaster) und es könnte ja nur Eiter gewesen sein. Die Wunde war halt immernoch auf und es gab keine Kruste weil ich mein Knie nicht an die Luft gehalten habe. Seit dem Tag habe ich kein Pflaster drauf gemacht und jetzt ist da eine Kruste. Heute habe ich gemerkt, dass etwas "läuft". Es war gelblich und hat schon fast getrocknet als es herunterlief. Ich hab jetzt mit nem Tuch es abgewischt und darauf gedrückt, damit Eiter rauskommt. Und was ich gemerkt habe: die Kruste ist in der Mitte schon "locker" (?). Heißt das, dass die wunde schon dort "zu" ist? Ich bin in zwei Tagen in einem Hotel, ich hab auch vor zu schwimmen, aber kann sich meine Schürfwunde dann nicht entzünden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?