schürfwunde mit nivea creme einschmieren?

9 Antworten

Schürfwunden sollten sehr gut, auch wenn es sehr tut, gereinigt und desinfiziert werden und dann steril abgedeckt werden. Salbenverbände auf nasse Wunden sind nicht zu empfehlen, wenn nicht sicher ist, ob die Wunde sauber ist. Große Schürfwunden sollte unbedingt ein Arzt versorgen. Bei nicht gut gereinigten Wunden besteht unter einem Salbenverband die Möglichkeit einer Infektion. Die meisten Schürfwunden verheilen nach einigen Tagen von allein. Die Kruste bitte nicht entfernen, sie schützt das Gewebe und sie fällt von allein ab. Zum Abdecken von Schürfwunden spezielles Verbandsmaterial. Bei kleinen Wunden genügt ein Pflaster oder Sprühpflaster. Bitte auch darauf achten dass ein Tetanus-Impfschutz besteht.

Nichts gegen Nivea- aber es ist keine optimale Behandlung für die Schürfwunde. Besser: Wunddesinfektion mit einer alkoholfreien (nicht schmerzenden) Lösung wie z.B. Octenisept (gibts als kleine Sprühflasche in der Apotheke) und Wundabdeckung mit Gelpflaster.

wasch es besser ab. Lege einen kalten Waschlappen auf die Wunde, das lindert auch schon. Zur schnelleren Wundheilung würde ich mir eine Wund und Heilsalbe besorgen

Was möchtest Du wissen?