Schülerpraktikum?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie lange das Praktikum gehen soll muss dir eigentlich seine schule sagen. Ansonsten kannst du wenns ein berufsorientiertes Praktikum sein soll es überall machen wo du möchtest ich hab meins damals bei meiner reitlehrerin gemacht. Nixht zu empfehlen ist ein Praktikum bei der Polizei dort darfst du überhaupt nichts machen und so recht wissen wohin mit den Praktikanten wissen die auch nicht. Es kommt immer drauf an wo du dein Praktikum machen willst bei den einen darfst du mehr selbstständig arbeiten bei den anderen weniger und schaust halt dafür eher zu :) was sind denn so deine Interessen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alexanth
04.04.2016, 17:52

Ich will Flugbegleiter werden

0

Das tolle an dem Praktikum ist, dass du alles machen kannst - vorausgesetzt du findest eine Praktikumsstelle. Die Frage nach der Dauer deines Praktikums kann ich dir leider nicht beantworten, da das von Schule zu Schule unterschiedlich ist, bei mir war es eine Woche, was eher kurz ist. Frage hierzu einfach deine Lehrer oder einen Schüler/ eine Schülerin aus einer höheren Jahrgangsstufe, die das ganze schon hinter sich hat. Wenn du vor Ort bist, musst du recht wenig machen, außer dem, was dein "Arbeitgeber" auch macht. Was genau das sein wird, teilt dir dann aber erst der Verantwortliche an deiner Praktikumsstelle mit.

VG Leo 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das schöne am Schülerpraktikum ist, das man es tatsächlich noch überall machen kann. Vielleicht interessierst du dich ja schon für etwas Bestimmtes? Dann wäre das genau die richtige Gelegenheit um sich dort ein Praktikum zu besorgen - dabei spielt es für dich glücklicherweise auch keine Rolle, was für einen Abschluss man haben sollte. Ein Schülerpraktikum ist für Schüler - die haben noch gar keinen Abschluss sondern streben ihn lediglich an.

Außerdem steht ein Realschulabschluss ja unter deinem - also folglich kein Problem. Aber warte nicht zu lange mit dem Bewerben, sonst musst du am Ende nur Kaffee kochen oder irgendwas auf Krampf machen, worauf du keine Lust hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf eigendlich überall machen wo man auch eine ausbilung machen kann zb. Im büro, in einer werkstatt...

Es ist unterschiedlich wie lange das dauert bei mir zb hat es 2 wochen gedauert

Was man macht ist unterschiedlich kommt dann drauf an welches beruf du gewählt hast

Ganz wichtig ist während des praktikums immer freundlich, pünktlich, hilfsbereit und viele fragen stellen das kommt immer ganz gut rüber ;)

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich kannst du bei jedem Unternehmen ein Praktikum machen.
Es kann aber gut sein, dass deine Schule bestimmte Rahmenbedingungen stellt z.b. Der Betrieb darf nur X Kilometer von der Schule entfernt sein, da dich deine Lehrer besuchen werden.
Ein Praktikum dauert meistens 1 - 2 Wochen.
Welche Aufgaben du in diesem Betrieb übernimmst hängt ganz von der Größe, dem Bereich, der Anzahl an Mitarbeitern ab.
Meistens werden grade in größeren Betrieben (VW, DB etc.) den Praktikanten ein Begleitperson zugeteilt welche dir dann einen Eindruck des Arbeitslebens versucht zu vermitteln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?