Schülerpraktikum max. Arbeitszeit?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Als ich in der Realschule war, hatte ich mit 16 auch einen Arbeitstag von 8 Stunden. Das einzige wozu sie verpflichtet sind, dass du eine Stunde Pause dazwischen hast. Also ich habe von 10-18 Uhr gearbeitet und dazwischen eine Stunde Pause gehabt. Das ist eigentlich normal und meistens verlangt die Schule auch, dass du 8 Stunden arbeitest. Je nach dem wie ausschlaggebend das Praktikum für deinen Abschluss ist. Ich brauchte nur Praktikas für mein Fachabi, aber nicht für meinen Realschulabschluss. ^^ Ich wollte damit nur sagen, falls das nicht relevant ist, gibt es auch Betriebe wo du auch weniger arbeiten musst, aber informier dich bei der Schule ob du eine bestimmte Stundenzahl brauchst. Ich glaube ich bin hier von der eigentlichen Frage abgewichen xDDD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Später musst du auch mal so viel arbeiten..leider. Auch ich hab die Erfahrung gleich in meinem 1. Praktikum gemacht... :) Da kommst schon durch, keine Bange. So kannst u wenigstens endscheiden, ob es dein Ding ist, diesen Job Stunden täglich auszuführen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8 Std. ist ok.Sollst ja was lernen im Praktikum und daher den kompletten Tagesablauf kennenlernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise 8 Stunden, ist aber unterschiedlich. Ich musste damals nur 6 Stunden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8 Std. ist bei jedem Praktikum. Bei uns werden die Prakt. so behandelt, als seien sie im ersten Lehrjahr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt auf das Alter an. Frag in der Schule nach, die haben das Jugendschutzgesetz und können es dir genau sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user1859
06.07.2011, 17:19

Ich bin 16

0

Was möchtest Du wissen?