Schülerpraktikum bei Versicherungen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, persönlich halte ich von einem Praktikum in einer Versicherungsgesellschaft nicht besonders viel, weil man dort kaum einen richtigen Eindruck davon bekommt, was zum Thema "Versicherungen" so alles geboten wird.

Wenn Dich dieses Thema interessiert, dann solltest Du im Büro bei einem jahrelang tätigen Versicherungsvertreter oder Versicherungsmakler Dein Praktikum machen. Hier erfährst Du in dieser Zeit wesentlich mehr über die verschiedenen Zweige in dieser Branche, lernst die Versicherungsbedingungen kennen, erfährst etwas über den Umgang mit Kunden usw. usw. In einer Gesellschaft (Verwaltung) wirst Du wohl wenig mehr erledigen dürfen als das, was misserfurt geschrieben hat. Auch wenn Du später nicht in den AD gehen willst, die gesammelten Erfahrungen in einem Außenbüro sind wesentlich intensiver. Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ,die ich mir stellen würde ,was für mich mehr interessant ist : Der Innen oder Aussendienst im Versicherungswesen ? Danach würde ich steuern, entweder bei freien Makler / Berater / Vermittler in seiner Agentur eine Praktikum zu absolvieren oder eher in einer HV einer großen Gesellschaft (Innendienst) ..Du hast die Wahl,denn es sind zwei völlig unterschiedliche Beschäftigungsfelder ! HG DerMakler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe ein Praktikum bei einer Versicherung gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von robiMath
06.10.2011, 13:32

Und was hast du dort gemacht????

0
Kommentar von melike94
08.05.2012, 01:54

hast du vielleicht deine mappe noch ?

0

Hier gibt's Infos über Ausbildung bei Versicherungen: www.azubi-welt.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?